Salongespräch rund ums Thema Zeit

„Zeitfenster“ titelte der Gelsenkirchener Künstler und Autor Wolfgang Sternkopf im letzten Jahr das erste Salongespräch in der Alten Cüsterey in Essen. Nun wird es Zeit für eine Fortsetzung der Lese- und Diskussionsrunde, meinen die Veranstalter. „Zeit“ heißt das nächste Salongespräch, das am Sonntag, 18. Januar, um 11 Uhr in der Galerie 23 an der Frohnstraße 3 in Velbert stattfindet.

Konzept und Idee für die Reihe stammen von Wolfgang Sternkopf und der Künstlerkollegin Doris Brändlein. Die freischaffende Künstlerin stellt regelmäßig auch beim Bund Gelsenkirchener Künstler aus. Zusammen mit den Zuhörern wollen sich beide Künstler Zeit nehmen, über das Thema Zeit zu diskutieren. Prominenter Gast der Runde ist diesmal der fernsehbekannte Wissenschaftsjournalist und Moderator Jean Pütz. Sternkopf wird einige seiner Texte vortragen und dann mit einer Interviewrunde ins Gespräch mit Pütz einsteigen.

Karten für die Veranstaltung kosten 8 Euro. Sie sind erhältlich an der Tageskasse.