Sabine Heinrich zu Gast in Gelsenkirchens guter Stube

Autorin und Moderatorin Sabine Heinrich – hier bei einer Lesung in Moers – stellt ihr Erstlingswerk „Sehnsucht ist ein Notfall“ auch in Gelsenkirchen vor.
Autorin und Moderatorin Sabine Heinrich – hier bei einer Lesung in Moers – stellt ihr Erstlingswerk „Sehnsucht ist ein Notfall“ auch in Gelsenkirchen vor.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
„Sehnsucht ist ein Notfall“ heißt der erste Roman von Sabine Heinrich. Die 1Live-Moderatorin kommt im April zu einer Lesung ins Hans-Sachs-Haus.

Gelsenkirchen.. Emschertainment holt Frau Heinrich von 1Live nach Gelsenkirchen. Die auch aus dem Fernsehen bekannte Moderatorin, die ihren Herkunftsort Kamen-Heeren im Kreis Unna gern großräumig mit „östliches Westfalen, westliches Ruhrgebiet“ beschreibt, bringt am Samstag, 18. April (Beginn 20 Uhr) auch ihren Vornamen mit.

Als Sabine Heinrich hat sie ein Buch geschrieben: „Sehnsucht ist ein Notfall“. So heißt auch ihr Programm, das einen heiteren Abend im Hans-Sachs-Haus verspricht. Zum Inhalt: „Komm Oma. Feierabend jetzt hier. Wir hauen ab. Nach Italien.“

Oma hat mit Opa Schluss gemacht

An einem Montag im Januar entscheiden Oma und Eva bei Cola, Sprudelkuchen und einer Marlboro 100 durchzubrennen: Oma hat gerade mit 79 Jahren mit Opa Schluss gemacht und ihre Enkeltochter Eva steht zwischen zwei Männern und damit vor einer großen Entscheidung.

Auf der Fahrt nach Elba geht es um große Themen: Wie viele Kompromisse verträgt eine Beziehung? Wie oft kann man neu anfangen? Gibt es falsche Entscheidungen oder nur den falschen Zeitpunkt? Wie wird man wie Sophia Loren?

Sabine Heinrichs Debütroman: eine turbulente Road Novel über zwei Frauen vor einer großen Entscheidung, eine komisch-melancholische Fahrt durch Italien im Januar, eine hinreißend leicht erzählte Geschichte über das Verlangen nach Verlangen. Seit 2001 ist sie Moderatorin bei der jungen WDR Welle 1Live und moderiert die Sendung „1Live mit Frau Heinrich“. 2011 wurde sie mit dem Deutschen Radiopreis als beste Moderatorin ausgezeichnet.

Tickets 16,90 Euro im WAZ-Leserladen, Ahstr. 12, und Abendkasse.