Romantische Führung auf Schloss Horst

Bei der „Romantischen Führung zur Winterzeit“ in Schloß Horst wird Geschichte lebendig gestaltet. Vor dem Hintergrund eines festlich romantischen Ambientes mit Kerzenschein und Kaminfeuer wird das Alltagsleben an einem Herrschaftssitz des 16. Jahrhunderts vorgestellt.

In verschiedenen historischen Räumen werden Fragen gestellt zum Heizen oder Beleuchten der Stuben. Wie und wo wurde gefeiert und was wurde den Gästen serviert? Ob die Dinge auch heute noch schmecken, kann an einem Glas Wein nach historischem Rezept und Kostproben von verschiedenen, leckeren Kleinigkeiten probiert werden.

Bei dieser Führung wird auch die kulturgeschichtliche Einordnung und die architektonische Bedeutung des Baudenkmals nicht vernachlässigt. Dabei können die Besucher mehr über das Baudenkmal Schloss Horst erfahren und zugleich einen romantischen Abend in Schlossatmosphäre erleben. Das Renaissanceschloss Horst bietet den idealen Rahmen, denn trotz aller Veränderungen sind die charakteristischen Merkmale eines Schlosses erhalten geblieben.

Die Führung, bei welcher auf Laien sowie Fachleute eingegangen wird, wird von Historikerin und Museumspädagogin Dörte Rotthauwe geleitet.