Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 18°C
Musik

"Rock im Pott"-Festival in Gelsenkirchen wird live im Fernsehen übertragen

27.06.2013 | 14:00 Uhr
Die Premiere des "Rock im Pott" im vergangenen Jahr erlebten mehr als 40.000 Besucher.Foto: Ilja Höpping / WAZ FotoPool

Gelsenkirchen.  Nach der Premiere im vergangenen Jahr geht das Festival „Rock im Pott“ am 18. August 2013 in die zweite Runde. Sechs hochkarätige Bands zwischen Rock, Rap, Punk und Metal werden die Gelsenkirchener Veltins-Arena zum Beben bringen. Der ARD Digital-Sender Einsfestival wird "Rock im Pott" für alle Daheimgebliebenen live im Fernsehen übertragen.

Auch wenn der S04 am 18. August auswärts in Wolfsburg aufspielt, wird es an diesem Tag in der Veltins-Arena hoch und laut hergehen. System Of A Down, Volbeat , Casper , Tenacious D sowie Biffy Clyro und die Deftones bilden das Line-Up für die zweite Auflage des "Rock im Pott"-Festivals.

Wie der WDR am Donnerstag verkündete, wird das Festival live und in kompletter Länge auf dem ARD Digital-Sender Einsfestival übertragen werden. Als Moderatoren werden Anja Backhaus und Ingo Schmoll vor Ort sein. Zwischen den Auftritten führen sie Interviews mit den Künstlern, fangen Stimmen aus dem Publikum ein und versorgen die Zuschauer mit brandaktuellen Informationen rund um die auftretenden Bands und ihre Konzerte.

Rock im Pott 2012

Den Start im Jahr 2012 mit den Red Hot Chili Peppers und Placebo hatten mehr als 40.000 Besucher erlebt. Und auch 2013 wartet ein siebenstündiges Programm voller musikalischer Höhepunkte auf Besucher vor Ort und die Zuschauer vor den Geräten. Einsfestival wird live von 15.55 bis 23.45 Uhr im Fernsehen übertragen.



Kommentare
01.07.2013
14:27
Damit begräbt man das Festival...
von DerMaas | #1

Bei Eventim gibt es wegen der unverschämten Preise eh noch Karten ohne Ende und jetzt kommt das auch noch im TV? Das wird ein Reinfall, was die Besucherzahlen angeht. Schade um das sehr gute Line-Up.

Aus dem Ressort
Frank Rosin und Golfer helfen Gelsenkirchener Einrichtungen
Großspende
Zum dritten Mal wird der „Haus Leythe hilft Cup“ aufgetragen. 104 Spieler treten am Samstag, 23. August, auf dem 18-Loch-Platz in Resse an und werden abends von Sternekoch Frank Rosin bewirtet. Zwei Gewinner stehen schon fest: 50 000 Euro gehen an die Gelsenkirchener Tafel und das Jugendhaus St....
Gelsenkirchener Lehren aus dem Sturm „Ela“
Fachdiskussion
Welche Konsequenzen sollen bei Nachpflanzungen und Grünplanung in Gelsenkirchen aus den Folgen des Pfingssturms „Ela“ gezogen werden? Diese Frage diskutierten Experten und Bürger gemeinsam im Hans-Sachs-Haus. Eingeladen hatte dazu die SPD.
Dritte Nacht des Pferdes in der Trabrennbahn Gelsenkirchen
Freizeit
Neben Trabrennen stehen bei der 3. Nacht des Pferdes u.a. Dressur, Stuntreiten und eine Vorführung des „Feuerreiters“ auf dem Programm. Außerdem am Wochenende in Gelsenkirchen: ein Dart-Turnier für den guten Zweck, eine Beach-Party, ein Orgelkonzert und das Sommerkonzert der Landesregierung.
Diese Ampeln nerven die Gelsenkirchener besonders
Verkehr
Als Lichtzeichenanlage wird die Ampel in diesem Jahr 100 Jahre alt. Nicht in jedem Fall ist das wohl ein Grund zur Feier. Die WAZ-Redaktion hat die Gelsenkirchener gefragt, wo sie Ampeln im Alltag nerven. Einige Beispiele aus der „Hitliste“ der Leser.
Vier Schalke-Ultras zu Freiheitsstrafen verurteilt
Ultras
Mit einer gefährlichen Pyroshow hatte sich die Ultragruppe "Hugos" in der Schalker Arena aus dem Fanblock verabschiedet. Nun wurden vier der Ultras verurteilt vom Schöffengericht Gelsenkirchen verurteilt - wegen gefährlicher Körperverletzung zwischen sechs und 18 Monaten.
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie
Holi-Festival in Gelsenkirchen
Bildgalerie
Festival
WAZ-Leser besichtigen Spedition
Bildgalerie
Transportunternehmen