Ralf Schmitz haut auf den Putz

Die Geschichte, wie ein Handwerker ihm das Zimmer zumauerte, ist unvergessen: Am Sonntag, 28. Februar 2016, erzählt Comedian Ralf Schmitz weitere Schmankerln dieser Art in seinem Abendprogramm „Aus dem Häuschen“, in dem es um Themen wie Umzug und Handwerken geht.

Ralf Schmitz ist die lebendig gewordenen Starkstrombatterie auf zwei Beinen, seine Energie scheint grenzenlos, sein Akku schier unerschöpflich. Ins seinem neuen Bühnenprogramm springt er unter anderem kopfüber in abenteuerliche Improvisationen oder muss feststellen: „Das Leben ist eine Baustelle“ – „Nach ganz feste kommt ganz lose“.

Emschertainment bringt den Comedian nach Gelsenkirchen ins Musiktheater im Revier, sein Auftritt dort beginnt um 20 Uhr. Die Karten kosten zwischen 20,20 Euro und 30,50 Euro. Einen weiteren Termin gibt es am Donnerstag, 21. Januar 2016, im Theater Marl.

Die Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen gibt es in den WAZ-Ticketshops und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.