Preisträger musizieren im Rathaus

Die Bestplatzierten der Regionalausscheidung des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ präsentieren ihr Programm am Sonntag, 25. Januar um 11 Uhr im Hans-Sachs-Haus. Gut 30 000 Kinder und Jugendliche hatten sich mit ihren Instrumenten und Vortragsprogrammen auf den Wettbewerb vorbereitet und in öffentlichen Vorstellungen ihr Können gezeigt, darunter 120 aus der Emscher-Lippe Region.

Der Wettbewerb findet jährlich in drei Etappen statt. Im Januar messen sich junge Instrumentalisten und Sänger auf Regionalebene, um eventuell den Sprung in die Landesebene zu schaffen. Etwa 20 aus dieser Region schaffen es dorthin. Nur wenige von ihnen können sich dann im Landeswettbewerb im März für die Finalrunde auf Bundesebene qualifizieren, die 2015 im Mai in Hamburg ausgetragen wird.

Die Sparkassen in Deutschland sind Partner von „Jugend musiziert“. Sie ermöglichen mit der Übernahme von Saalmieten und der Auslobung von Sonderpreisen schon seit vielen Jahren die Durchführung des Wettbewerbs. Auch in diesem Jahr engagieren sich die Sparkassen Gelsenkirchen und Recklinghausen wieder beim Regionalwettbewerb Ruhr Nord. Das Preisträgerkonzert ist öffentlich bei freiem Eintritt.