Polizei sucht Fahrer eines weißen SUV

Die Polizei Gelsenkirchen sucht den Fahrer eines weißen SUV, der einen Unfall mit einer Radfahrerin hatte. Die 48-jährige Frau war mit ihrem Rad am Montag gegen 14.30 Uhr auf der Ückendorfer Straße unterwegs.

Als sie in die Einfahrt einer Lackfabrik einbog, kam ihr ein weißer SUV entgegen und traf sie am Vorderrad. Durch die Wucht des Aufpralls fiel sie auf den Bürgersteig. Der Fahrer des Wagens stieg aus dem Fahrzeug aus, erkundigte sich nach dem Befinden der Frau und bot ihr an, sie nach Hause zu fahren. Sie willigte ein. Der SUV-Fahrer lud darauf ihr Fahrrad in sein Auto und brachte die 48-Jährige an ihre Wohnanschrift. Erst daheim stellte die Frau aber fest, dass sie sich durch den Unfall Verletzungen zugezogen hatte.

Der gesuchte Autofahrer soll zwischen 35 und 40 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß sein und braune, kinnlange Haare sowie eine auffällige Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen haben. Der Fahrer des weißen SUV wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Polizei sucht zudem nach weiteren Unfallzeugen.