Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 6°C
Ermittlungen

Polizei findet bei Überfall-Opfer in Gelsenkirchen 228 Gramm Amphetamin

03.08.2012 | 13:24 Uhr
Polizei findet bei Überfall-Opfer in Gelsenkirchen 228 Gramm Amphetamin
Die Polizei stellte neben den Drogen auch eine vierstellige Summe Dealgeld sicher.Foto: WAZ FotoPool

Gelsenkirchen.   Ein 49-jähriger Gelsenkirchener ist in seiner Wohnung von mehreren unbekannten Tätern überfallen und massiv geschlagen worden. Sie raubten dem Mann zwei Handys. In der Wohnung des 49-Jährigen fand die Polizei unter anderem 228 Gramm Amphetamin. Aus dem Krankenhaus entließ sich das Überfall-Opfer selbst.

Die Gelsenkirchener Polizei rätselt über die Hintergründe eines mysteriösen Überfalls auf einen 49-jährigen Mieter in dessen Wohnung in Schalke am späten Donnerstagabend. Als es an der Tür schellte, öffnete der Mann. Vor der Tür standen mindestens vier teilweise maskierte Männer, die ihn in die Wohnung drängten.

Sie schlugen nach Angaben der Polizei sofort massiv auf den Mann ein. Der 49-Jährige setzte sich zur Wehr. Die Angreifer flüchteten in Richtung Sportanlage Schürenkamp. Sie nahmen zwei Handys aus der Wohnung mit. Die Flucht der dunkel gekleideten Täter wurde von mehreren Passanten beobachtet. Einer der Täter soll stark tätowiert gewesen sein. Der Mieter erlitt Verletzungen im Gesicht. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. „Kampfspuren waren in der Wohnung deutlich sichtbar“, berichtet die Polizei.

228 Gramm Amphetamin und fünf Gramm Marihuana gefunden

In der Wohnung staunten die Beamten nicht schlecht: Sie fanden 228 Gramm Amphetamin, fünf Gramm Marihuana sowie weitere Utensilien, die auf einen Drogenhandel schließen lassen. Die Polizei stellte neben den Drogen auch eine vierstellige Summe offensichtliches Dealgeld sicher. Als der Verletzte das Krankenhaus auf eigene Gefahr verließ, nahmen die Beamten ihn fest.

In seiner Vernehmung am Freitag machte der 49-Jährige lediglich Angaben zu der Auseinandersetzung in seiner Wohnung. Die Schläger kenne er nicht. Zum Vorwurf des Drogenhandels machte er keine Aussage. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Essen wurde der Mann am Freitag wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare
05.08.2012
22:20
Polizei findet bei Überfall-Opfer in Gelsenkirchen 228 Gramm Amphetamin
von hh78 | #2

Die Täter kennt er nicht ... ja ne, is klar ...... Solange die sich gegenseitig ausrauben und verprügeln soll es doch keinen interessieren. Den Artikel hätte man sich auch sparen können.

03.08.2012
14:34
Polizei findet bei Überfall-Opfer in Gelsenkirchen 228 Gramm Amphetamin
von trickflyer | #1

Warum wundert mich das nicht?

Funktionen
Aus dem Ressort
Polizeipräsidium Essen verbietet Neonazi-Demo nicht
Protest
Das Polizeipräsidium Essen hat die geplante Demonstration der Partei „Die Rechte“ am 1. Mai, die ab 18 Uhr von Essen-Kray über Steele nach Rotthausen...
Stoppok rockte die Kaue
Rockkonzert
Trotz „Solo“-Tour war der Musiker nicht allein auf der Bühne. Tosender Beifall nach mehr als zwei Stunden.
Spitzenlesung mit „Frau Heinrich“
Lesung
Sabine Heinrichs Figuren sind voller Schrullen, überaus lebendig und man meint sie zu kennen. Es sind Menschen aus dem Pott.
Integrative Theaterreise beflügelt die Fantasie mit Märchen
Projekt
Fantasievoll wie ein Grimmsches Märchen, bunt wie das Leben und integrativ: Kiebitz-Projekt mit Darstellern jeder Altersgruppe macht vor allem Spaß.
Jazz in fremden geheimnisvollen Gewand
Musik
Das französische Duo „Five 38“ erstaunt mit ungewöhnlichen Klangkompositionen. Konzert im Maschinenraum im Nordsternpark.
Fotos und Videos
Missglückter Fällversuch
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Weisse Bescheid - Was ist die Hucke?
Video
Ruhrgebietssprache
Diese Stars kommen nach Schalke
Bildgalerie
Rock im Revier
article
6943853
Polizei findet bei Überfall-Opfer in Gelsenkirchen 228 Gramm Amphetamin
Polizei findet bei Überfall-Opfer in Gelsenkirchen 228 Gramm Amphetamin
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/polizei-findet-bei-ueberfall-opfer-in-gelsenkirchen-228-gramm-amphetamin-id6943853.html
2012-08-03 13:24
Drogen, Handys, Polizei, Gelsenkirchen, Schalke
Gelsenkirchen