Planänderung fürs Baugebiet Almastraße

Im Baugebiet „Südlich Almastraße“ in Ückendorf geht es voran – aktuell wird der Baugrund aufbereitet und in Kürze wird mit der Herstellung der Baustraßen begonnen. Über Änderungen im Bebauungsplan informiert eine Bürgeranhörung am Dienstag, 16. Juni, um 19 Uhr im Wissenschaftspark, Munscheidstraße 14. An diesem Abend geht es laut Verwaltung „im Wesentlichen um zwei Bereiche: Eine öffentliche Grünfläche im nordöstlichen Teil soll in eine Wohnbaufläche umgewandelt werden und so die Konzeption der angrenzenden Wohnbebauung ergänzen.“ Als Ausgleich werde der Grünzug, der das gesamte Neubaugebiet „Wohnen An der Luthenburg“ von Nord nach Süd durchläuft, in einem Teilbereich verbreitert. Die zweite Änderung betrifft den südwestlichen Rand des Bebauungsplanes. Hier soll anstelle einer privaten Grünfläche und einem Bereich für Garagen und Stellplätze eine kleine Hausgruppe den Abschluss des Neubaugebiets bilden, mit nach Süden gelegenen Gärten und einer kleinen Garagenanlage.

Teilnehmer haben bei der Anhörung Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich umfassend zu informieren. Zur Einsicht ist der Versammlungsraum mit den Plänen bereits ab 18.30 Uhr geöffnet,

Die Pläne können auch im Anschluss an die Veranstaltung eingesehen werden: im Referat Stadtplanung im Rathaus Buer, 3. Stock, Zimmer 317.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE