Paul Sahner liest aus „Merci Udo!“

„Merci Udo!“ heißt es am Freitag, 10. April, ab 19.30 Uhr in der Zentralbibliothek im Bildungszentrum an der Ebertstraße 19. Dann liest Paul Sahner, der ehemalige Chefredakteur der „Bunten“, aus seinem Jürgens-Buch.

Sahner begleitete den prominenten Sänger und Entertainer Udo Jürgens mehr als ein halbes Jahrhundert, berichtete immer wieder über ihn. In seinem erst kürzlich erschienen Band „Merci Udo!“ beschreibt er das bewegte Leben des kürzlich verstorbenen Entertainers und die gemeinsame Zeit.

Weggefährten des Komponisten und Sängers verraten zudem in kurzen Beiträgen, was sie mit Udo Jürgens verband und wie seine Musik sie geprägt hat. Nach der Lesung wird Sahner den Zuhörern noch zum Gespräch zur Verfügung stehen und noch weitere Anekdoten und Geschichten aus der gemeinsamen Zeit mit Udo Jürgens erzählen.

Mit etwas Glück können drei WAZ-Leser je zwei Eintrittskarten gewinnen. Mail oder Karte genügen bis zum Mittwoch, 8. April, an: redaktion.gelsenkirchen@waz.de (Stichwort: Jürgens) oder an WAZ-Redaktion, Ahstraße 12, 4579 GE. Bitte Telefonnummer nicht vergessen, die Gewinner werden benachrichtigt, die Karten liegen dann an der Abendkasse bereit.

Wer kein Losglück hat: Es gibt noch Eintrittskarten im Vorverkauf in der Zentralbibliothek im Bildungszentrum, Ebertstraße 19, oder per Telefon unter 169 2819. Die Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro, 12 Euro an der Abendkasse.