Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen -1°C
Schule & Kultur

Neue Partnerschule für das MiR

04.07.2011 | 12:00 Uhr
Funktionen
Neue Partnerschule für das MiR
Das Musiktheater im Revier ist Veranstaltungsort und Kultur-Institution zugleich; jetzt ist das MiR eine Kooperation mit der Gesamtschule Buer Mitte eingegangen. Foto: Jan Dinter / WAZ FotoPool

Gelsenkirchen. Das Musiktheater im Revier hat eine neue Partnerschule: In der Spielzeit 2011/2012 wird die Gesamtschule Buer Mitte (GBM) die Facetten der Kulturinstitution kennenlernen.

„Mit den 1400 Schülern ist die Gesamtschule Buer Mitte die siebte und bislang größte Schule, mit der wir eine Kooperation eingegangen sind“, sagte MiR-Intendant Michael Schulz bei der Vertragsunterzeichnung mit Schulleiterin Dr. Brigitte Schulte.

„Wir freuen uns auf die Begegnung mit den Jugendlichen, denn alle Schüler sollen die Gelegenheit erhalten, mindestens eine Vorstellung in unserem Haus zu besuchen“, so Schulz. Zudem werde es Workshops, Hintergrundgespräche und Aktionen der Theatermacher direkt an der Gesamtschule geben. „Wir haben uns sehr gefreut, als wir gehört haben, dass sich ganz spontan ein Oberstufenchor gegründet hat, der auch hier im Haus beim traditionellen Adventssingen mitmachen will. Und die Schulband ‘Sound of School’ wird bei der Verleihung des Internet-Oper- Preises am 11. Juli in der Schauburg live für uns auftreten“, erklärt Anna Melcher, die stellvertretende Intendantin.

Im Vorfeld hatte Elisabeth Nieswand, Musiklehrerin an der Gesamtschule Buer Mitte, drei Jahre lang daran gearbeitet, dass die Kooperation mit dem MiR zustande kommt. „Das ist für mich eine Herzensangelegenheit“, sagte sie beim Besuch des Lehrerkollegiums im MiR. „Diese Zusammenarbeit ist auch für das Lehrerkollegium sehr hilfreich“, betonte Schulleiterin Brigitte Schulte zudem: „Mit der direkten Begegnung mit dem Theater werden nicht nur Berührungsängste abgebaut, sondern es gibt auch die Möglichkeit, das Musiktheater als Arbeitgeber kennenzulernen. Also mal von einer ganz anderen Seite.“

„Auch bei den Eltern ist das Interesse groß“, ergänzte Maria Neunkirchen als Elternvertreterin der Gesamtschule Buer Mitte. „Wir sehen diese Kooperation als Gelegenheit, mit der bestehenden und der zukünftigen Generation der Theaterbesucher ins Gespräch zu kommen“, unterstrich Michael Schulz.

Anne Bolsmann

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Hot House Jazzband spielt im Gelsenkirchener Maritim
New Orleans of Mardi Gras
Rolf Wagemann veranstaltet das Event in Anlehnung an den Jazz-Karneval in New Orleans bereits seit 30 Jahren. Auch die Ballroom Rockets sind am 7....
Als Gelsenkirchens Kämmerer kurzatmig wurde
Am Ende der Woche
Gelsenkirchens Kämmerer Georg Lunemann wurde im Handelsblatt persönlich verunglimpft und für die Franken-Misere der Stadt verantwortlich gemacht....
Horst Heldt will Schalke-04-Schulden weiter abbauen
Schulden
Schalke und Schulden, irgendwie ein Dauerthema. Laut Manager Horst Heldt hat der Verein jedoch seit Juli 2010 gut 80 Millionen Euro abgebaut.
Gauß-Schüler sammeln für Jesiden
Hilfsaktion
Schülerinnen und Schüler des Gauß-Gymnasiums starteten eine Sammelaktion für Jesidische Flüchtlinge im Nord-Irak. Innerhalb kürzester Zeit kamen...
Museum bringt die Kunst ins Rollen
Ausstellung
Stählerne Stäbe, eiserne Zylinder und glänzende Scheiben, geometrische Formen eben, prägen das bildhauerische Schaffen des großen westfälischen...
Fotos und Videos
Was ist ein "Tacken" - Weisse Bescheid!?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Beatrevival im Hans Sachs Haus
Bildgalerie
Wilde Sechziger
Spalier für die Kohle
Bildgalerie
DGB Emscher-Lippe
Happy Birthday, Elvis Presley!
Bildgalerie
Sammlung
article
4833084
Neue Partnerschule für das MiR
Neue Partnerschule für das MiR
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/neue-partnerschule-fuer-das-mir-id4833084.html
2011-07-04 12:00
Gelsenkirchen