Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 15°C
Kriminalität

Nach Raubüberfall auf Leihhaus in Gelsenkirchen - Polizei hat noch keine heiße Spur

22.05.2012 | 15:53 Uhr
Nach dem Überfall setzten sie die Täter den Mercedes Sprinter in Brand, der sofort in Flammen stand. Foto: Martin Möller

Gelsenkirchen.   Die Polizei hat bei der Fahndung nach den Tätern, die am Montag ein Leihhaus in Gelsenkirchen überfallen haben, noch keine heíße Spur. Klar sei nach Abschluss der Vernehmungen nur, "dass diese Tat von langer Hand geplant wurde". Ein Verbrechen wie das hat die Gelsenkirchener Polizei noch nicht erlebt.

Der spektakuläre Raubüberfall am Montagmittag auf das Leihgeschäft Grüne an der Weberstraße 25 in der Altstadt sorgte für großes Aufsehen . Auch der Polizei ist ein solches Vorgehen noch nicht begegnet, wie ein Behördensprecher mitteilte. Die Vernehmungen seien abgeschlossen hieß es am Dienstag im Polizeipräsidium, eine heiße Spur aber würde es aktuell noch nicht geben. „Klar ist aber, dass diese Tat nicht spontan durchgeführt worden ist, sondern von langer Hand geplant wurde.“ Dazu seien zu viele Details bekannt gewesen, wie etwa das geöffnete Fenster in der ersten Etage, durch das die fünf bewaffneten Männer in die Geschäftsräume eingestiegen sind, wo sie aus den Tresoren Bargeld und Schmuck entwendeten.

Dreister Überfall auf Leihhaus

Kommentare
23.05.2012
08:42
"gewisse - bildungsferne - Schichten"
von willi_wurst | #2

So bildungsfern scheinen gewisse "Schichten" gar nicht zu sein - finden diese Schichten doch immer wieder Möglichkeiten, ihrem - wenn auch strafbaren...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Schulsanierungen in Gelsenkirchen auf Hochtouren
Bildung
An der Erdbrüggenstraße entsteht eine hochmoderner Standort – energetisch auf neustem Stand. Am Eppmannsweg gibt es bereits zum Schulstart sparsames...
DGB: Absolventenquote an der Westfälischen Hochschule ist zu niedrig
Hochschule
Dr. Josef Hülsdünker, DGB-Vorsitzender der Region Emscher-Lippe und Mitglied im Hochschulrat, vertritt die Auffassung, dass die Absolventenquote an...
Blumenkübel verschönern Gelsenkirchen Ückendorf
Stadterneuerung
Zum sechsten Mal stiftet die „Stadtteiloffensive Ückendorf aktiv“ in Gelsenkirchen eigene Blumenkübel – leuchtend bunt mit ausladenden Perlargonien...
Kultursommer lockt auf die Wasserburg
Kultur
Zur heißen Jahreszeit gehört der Kultursommer auf der Burg Lüttinghof. Mit Klassik, Jazz und Kino unter freiem Himmel.
Stauffenberg in Gelsenkirchen ist Ende Juli Geschichte
Wirtschaft
Aktuell gibt es Gerüchte über eine Standortübernahme durch Bereket. Doch die Bochumer Großbäcker dementieren das vehement.
Fotos und Videos
Anschwitzen auf Schalke
Bildgalerie
Trainingsauftakt
Danny & The Chicks
Bildgalerie
Rock´n Roll
Dachreparaturen fertig
Bildgalerie
Sturmschäden an St. Georg
article
6683600
Nach Raubüberfall auf Leihhaus in Gelsenkirchen - Polizei hat noch keine heiße Spur
Nach Raubüberfall auf Leihhaus in Gelsenkirchen - Polizei hat noch keine heiße Spur
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/nach-raubueberfall-auf-leihhaus-in-gelsenkirchen-polizei-hat-noch-keine-heisse-spur-id6683600.html
2012-05-22 15:53
Polizei, Feuerwehr, Gelsenkirchen, Überfall, Leihhaus, Fahndung, Polizei-Hubschrauber
Gelsenkirchen