"Mythos Schalke" - Nachwuchs-Rapper für Musical gesucht

Der Gelsenkirchener Rapper Weekend alias Christoph Wiegand ist Jury-Mitglied, wenn ein junger Rapper fürs Schalke-Musical ausgesucht wird.
Der Gelsenkirchener Rapper Weekend alias Christoph Wiegand ist Jury-Mitglied, wenn ein junger Rapper fürs Schalke-Musical ausgesucht wird.
Foto: WAZ
Der FC Schalke 04 feiert seinen 111. Geburtstag - und sucht Rap-Talente, die zur Jubiläumsshow in der Veltins-Arena auftreten. Bewerbungen ab sofort.

Gelsenkirchen.. Eigentlich ist der FC Schalke 04 stets auf der Suche nach sportlichen Talenten. Für die Uraufführung des Musikspektakels „Kennst Du den Mythos ...?“ sucht der blau-weiße Traditionsverein jetzt gemeinsam mit dem Musiktheater im Revier musikalische Talente. Die sind zu einem Casting eingeladen, um das später bei der Show zum 111. Geburtstag des FC den Mythos zu rappen.

Alle Talente, die gut mit Beats und Rhythmus umgehen können, deren Herz im Takt des Ruhrgebiets schlägt und die sich mutig trauen, die Veltins-Arena gemeinsam mit einem Live-Orchester und Band zu rocken, können sich bewerben. Das Rapper-Casting selbst geht dann am 10. Mai über die Bühne des Musiktheaters im Revier.

Wer hier das Rennen macht, der kann dabei sein, wenn der Club mit einem gigantischen Musical sein Jubiläum feiert. Am 12. September vor über 40000 Menschen in der Arena, danach neun Mal im Opernhaus.

Dieter Falk und Weekend sitzen in der Jury

Wer zeigen will, das er Schalke locker rappen kann, der sollte sich bewerben. Zunächst sollten die Musiktalente eine Demoaufnahme oder, noch besser, ein Video, die Kontaktdaten und ein paar Infos zur Person schicken an: mythosschalke04@musiktheater-im-revier.de

Aus den Einsendungen wählt eine prominente Jury rund um den Gelsenkirchener Rapper Weekend und dem ehemaligen Popstars-Juror, Star-Produzenten und Komponisten Dieter Falk die Besten aus.

Am 10. Mai schließlich performen die Ausgewählten vor der Jury und vor Zuschauern im Kleinen Haus des Musiktheater im Revier einen von Dieter Falk komponierten Song.

Wer mehr übers Schalke-Musical wissen will: Alle Informationen gibt es im Internet auf www.kennstdudenmythos.de