Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 14°C
Evangelische Gesamtschule

Laufen für Partnerschaft

Zur Zoomansicht 19.06.2012 | 23:59 Uhr
Foto: WAZ FotoPool

Rund 1000 Schüler und Lehrer der Evangelischen Gesamtschule machten mit beim Sponsorenlauf.

Sie liefen eine zwei Kilometer lange Schleife rund um das Schulgelände in Bismarck - und das, so lange die Puste reichte. Sponsoren zahlten dann für jeden geschafften Kilometer eine Spende, die für zwei Projekte eingesetzt werden soll. Neben der Schulhofumgestaltung soll eine Partnerschaft zu zwei Schulen in Sambia aufgebaut werden.

Martin Möller

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Suche nach Bergbaustollen
Bildgalerie
A40
Bergschäden im Ruhrgebiet
Bildgalerie
Bergbau-Folgen
Die besten BVB-Choreos
Bildgalerie
BVB-Fans
Fährunglück vor Südkorea
Bildgalerie
Rettungsaktion
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Pfotentreff im Saalbau
Bildgalerie
Rassekatzen
So schön ist das Sauerland
Bildgalerie
Leserfotos
Die Terrakotta Armee
Bildgalerie
Ausstellung
Kleiner Brillenbär erkundet Außengehege
Bildgalerie
Zoo-Nachwuchs
Facebook
Kommentare
Umfrage
Halten Sie Schwerpunktkontrollen der Polizei gegen Einbrecherbanden, die deutschlandweit ihr Unwesen treiben, für sinnvoll?

Halten Sie Schwerpunktkontrollen der Polizei gegen Einbrecherbanden, die deutschlandweit ihr Unwesen treiben, für sinnvoll?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
40. 000 Sachschaden nach Unfall in Gelsenkirchen
Polizei
20-jähriger Mann aus Gelsenkirchen war auf der Bismarckstraße mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und übersah ein Fahrzeug am Fahrbahnrand.
Chilenische Folklore beim Klangkosmos Weltmusik
Konzert
Inspiriert vom chilenischen Karneval und von der heimischen Folklore - das ist die Musik von Pascuala Ilabaca. Am Karfreitag ist die junge Musikerin mit ihrem Ensemble und mit ihrem Markenzeichen, dem Akkordeon, in der Bleckkirche beim „Klangkosmos Weltmusik“ in Gelsenkirchen zu Gast.
Seniorenbeauftragter von Gelsenkirchen wird Rentner
Interview
Neun Jahre lang war Dr. Wilfried Reckert der Seniorenbeauftragte der Stadt Gelsenkirchen. Am 30. April hat er seinen letzten Arbeitstag – Der 65-Jährige tritt seinen Ruhestand an. Im WAZ-Interview zieht er Bilanz und spricht über Herausforderungen, Ärgernisse und Hoffnungen.
Junge Spürnasen untersuchen Spielplätze in Gelsenkirchen
Ferienprogramm
Kinder des städtischen Jugendzentrums Kanzlerstraße ‘Die Villa’ untersuchten das Spielplatzangebot im Bezirk Mitte. Sowohl erfreuliche als auch erschreckende Befunde. Die Ergebnisse sollen in einem Katalog allen zugänglich gemacht werden.
Strukturwandel vertreibt die Wanderfalken aus Gelsenkirchen
Naturschutz
In Gelsenkirchen zählen Naturschützer fünf Wanderfalkenpaare. Sie brüten in und um die Raffinerie in Scholven ihre Jungen aus. Doch das Paradies ist bedroht. Der Abriss von Schachtanlagen, Schornsteinen und Förderanlagen vertreibt die Vogelfamilien. Weitere Gefahren sehen Tierschützer in Windrädern.