„La Signora“ in der Kaue

Weiberfastnacht, die Fortsetzung! Da isse wieder: Sie ist nicht eine Frau, sondern DIE Frau. La Signora. Diseuse. Direkteuse. Dompteuse. Mit Dutt und Denkerstirn revolutioniert Carmela de Feo auch in ihrem dritten Bühnenprogramm wieder gängige Auffassungen weiblicher Erotik. Und liefert dazu mondäne Gags im Akkord.

Die Lady in Black is back: ‘Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frrrauu.’ Mit diesem Satz hat sich Carmela de Feo selbst ein Comedy-Denkmal gesetzt. In ihrem dritten Programm ist La Signora nicht mehr von Kopf bis Fuß auf Hiebe eingestellt, sondern scheucht sich selbst unbarmherzig wie einen Gaul durch den Ernst des Lebens. Sucht hemmungslos nach Menschen, denen es noch schlechter geht als ihr. Allen, die sinnsuchend durchs Leben stolpern, raunt das rassige Ruhrgebietsvollweib mit Italo-Wurzeln seine geballte Lebensweisheit zu: Für alles gibt es eine Lösung: ‘Träume nicht Dein Leben, sondern nimm Deine Tabletten!’

Heute Abend ist sie ab 20 Uhr in der Kaue an der Wilhelminenstraße 176 zu Gast. Einlass ist ab 19 Uhr, die Karten kosten 16,90 Euro pro Stück.