Kunstschule bietet kreative Workshops an

In der Kunstschule Gelsenkirchen laufen neue Kreativkurse für unterschiedliche Altersklassen an.

Für alle fünf bis sieben Jahre alten Kinder steht das Hüpfen, Springen und Tanzen in einen neuen zweistündigen Workshop an erster Stelle. Es kann sich jedes Kind mit viel Spaß und Freude an der Bewegung einmal so richtig austoben. Bei flotter Musik werden kleine Schrittfolgen und Bewegungsabläufe eingeübt und auch das Rhythmusgefühl gefördert.

Dieser Kurs findet einmal im Monat statt und steht zu jedem Termin allen Kindern offen, mitmachen, dabeibleiben oder auch nur reinschnuppern lohnt sich.

Einen zusätzlichen Tipp geben die Veranstalter: In den Osterferien gibt es dazu auch einen mehrtägigen Intensiv-Workshop. Der Teilnahmebeitrag ist 10 Euro. Der Kurs findet statt am Samstag, 14. Februar, von 10 bis 12 Uhr in der Kunstschule Gelsenkirchen an der Neustraße 7.

Alle 14 bis 18-Jährigen, die sich gerne einmal wie ein Rockstar fühlen möchten, die Musik lieben und gerne singen, sollten diesen coolen Workshop nicht verpassen: Hier werden Songs aus der aktuellen Rock- und Popmusik kreativ bearbeitet und dann im eigenen Stil ganz individuell umgesetzt. Also, Musik an und ran ans Mikro. Spaß und Freude am Experimentieren sind dabei garantiert, versprechen die Pädagogen.

Dieser Kurs findet regelmäßig statt, ist aber immer offen für alle, die sich ausprobieren möchten, ganz egal, ob man nur einmal testen möchte oder vielleicht dabeibleiben will, um an seinen eigenen Songs zu arbeiten. Teilnahmebeitrag: 15 Euro. Der Kurs findet statt am Samstag, 14. Februar, von 13 bis 16 Uhr in der Kunstschule an der Neustraße 7,

Verbindliche Anmeldungen sind während der Öffnungszeiten im Sekretariat der Kunstschule für beide Workshops noch bis zum 11.Februar möglich.

Anmeldungen: Kunstschule Gelsenkirchen (Sekretariat), Neustraße 7. oder per Telefon unter 0209 6138772 oder per Mail an info@kunstschule-gelsenkirchen.de