Konzert lässt die Puppen im Musiktheater tanzen

Müllers Marionettentheater gastiert am Sonntag im Musiktheater im Revier.
Müllers Marionettentheater gastiert am Sonntag im Musiktheater im Revier.
Foto: WR
Was wir bereits wissen
Müllers Marionettentheater begleitet am Sonntag das Familienkonzert der Neuen Philharmonie

Gelsenkirchen.. Elfen und Käfer, Rüpel und Schmetterlinge erobern das Musiktheater im Revier, wenn die Neue Philharmonie Westfalen am Sonntag, 14. Juni, um 11 Uhr die Reise durch Felix Mendelssohn Bartholdys musikalischen „Sommernachtstraum“ eröffnet. Die Musiker werden bei diesem Familienkonzert tatkräftig von „Müllers Marionetten-Theater“ unterstützt.

Kunterbunte Träume serviert das Orchester für Kinder und für Erwachsene gleichermaßen: Die Komposition nach dem gleichnamigen Drama von William Shakespeare wird auch am 22. Juni im 9. Sinfoniekonzert zu hören sein und bereits am kommenden Sonntag in einer sehr poetischen, optisch aufgepeppten Version für die ganze Familie erklingen.

In Mendelssohns Musik werden die Geister der Sommernacht lebendig

Ob die berühmte Ouvertüre mit ihrem Elfenreigen, der turbulente Rüpeltanz, das spritzige Scherzo oder der noch bekanntere Hochzeitsmarsch – in Mendelssohns Musik werden die Geister der Sommernacht lebendig. Dafür, dass das Schauspiel nicht zu kurz kommt, sorgt Müllers Marionettentheater: Mit lebensgroßen, hölzernen Puppen spielt die Truppe vor dem Orchester die zauberhafte und lustige Märchengeschichte für alle Zuschauer ab sechs Jahren.

Die szenischen Konzerte sind ein Genre, das Ursula und Günther Weißenborn von Müllers Marionetten-Theater aus Wuppertal schon vor vielen Jahren mit großem Erfolg entwickelt haben, um Kindern und Jugendlichen klassische Musik leicht und vor allem mit allen Sinnen erfahrbar zu machen.

Erfolgreicher Nachwuchsdirigenten

Dirigiert wird das Konzert von Aurélien Bello, der 1980 in Frankreich geboren wurde. Aurélien Bello ist der zweite Künstler aus den Reihen junger, erfolgreicher Nachwuchsdirigenten des Dirigentenforum des Deutschen Musikrates, der nun die Neue Philharmonie im Konzert leiten darf.

Die Veranstaltung der Neuen Philharmonie findet die Kooperation mit der Sparkasse Gelsenkirchen statt.

Mit etwas Glück können zwei Familien jeweils vier Eintrittskarten gewinnen. Anruf genügt am heutigen Freitag um 10 Uhr unter 0209 1612162. Die beiden schnellsten Anrufer gewinnen.

Wer kein Losglück hat: Eintrittskarten gibt es zum Preis von 5 Euro an der Theaterkasse des Musiktheaters, Kennedyplatz, oder telefonisch unter 4097200.