Klinikbrand: Bochums OB sagt Danke

Bochums Oberbürgermeister Thomas Eichkirch hat sich für die Unterstützung der Gelsenkirchener Feuerwehr bei der Bekämpfung des Feuers im Universitätsklinikum Bergmannsheil bedankt. In einem Brief an Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski heißt es, es sei in kürzester Zeit gelungen, „über 120 Menschen lebend aus dem brennenden Gebäude zu retten – in den meisten Fällen ohne technische Hilfe mit beispielhaftem Körpereinsatz. Für den unerschrockenen Einsatz, um andere aus einer bedrohlichen Notlage zu retten, spreche ich den beteiligten Frauen und Männern meinen Dank aus.“

Und weiter: „Darüber hinaus sind wir Bochumer dankbar für die großartige Unterstützung, die wir von vielen Seiten erhalten haben. Diese Hilfe ist für mich ein deutliches Zeichen dafür, dass die Tradition des Sich-Gegenseitig-Helfens in der Not ungebrochen und ein selbstverständliches Markenzeichen unserer Region ist.“