Jan Klare spielt in Konzertreihe „Hammer + 3“

Die 6. Staffel der Konzertreihe „Hammer+3“ schließt mit dem Orgeltrio, das als „Reihe in der Reihe“ an jedem 2.Termin einen Solisten empfängt. Zu Gast in der Hagenstraße 34 ist am Sonntag, 19. April, 19.30 Uhr, Saxophonist Jan Klare.

Klare ist seit Mitte der 80er Jahre als Saxofonist und Komponist auf allen möglichen Schauplätzen unterwegs. Club- und Festivalauftritte in ganz Europa und den USA; zahlreiche CD- Produktionen mit z.B. Das Böse Ding, Supernova, Autofab, WDR Big Band, Radio/ TV- Produktionen u.a. bei Radio Bremen, DLF, HR und WDR zählen zu seinen Aktivitäten. Klare ist außerdem tätig im Theater-, Literatur- und Tanzbereich. Mit Klare spielen Martin Scholz (Orgel) und Wolfgang Ekholt (Schlagzeug), die mit Klare in dessen Projekt „Das böse Ding“ zusammen spielten. Gastgeber Christian Hammer ist einer der Gitarristen der Großformation „The Dorf“. Am 19. April erklingen Kompositionen von Jan Klare, Martin Scholz und Christian Hammer.

Eintritt 10 Euro, erm. 5 Euro.