Info

Das Videokunstzentrum im Nordsternturm, Nordsternplatz 1, zeigt aus der Sammlung der Gruppe „Neuer Berliner Kunstverein“ Videoinstallationen von mehr als 20 Künstlerinnen. Die Ausstellung verteilt sich auf fünf Etagen.

Die bildbewegte Schau wird bis zum 20. Dezember zu sehen sein. Sie ist samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Karten kosten 4 Euro, 3 Euro ermäßigt. Der Eintritt ins Museum umfasst auch den Zugang zur Besucherterrasse in luftiger Höhe zu Füßen des Kunstkolosses Herkules. Die Kasse schließt eine halbe Stunde vor Ende der Öffnungszeit.