Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 22°C
Kultur

In Gelsenkirchen schlagen die Kulturschiffe hohe Wellen auf dem Rhein-Herne-Kanal

03.08.2012 | 06:00 Uhr
In Gelsenkirchen schlagen die Kulturschiffe hohe Wellen auf dem Rhein-Herne-Kanal

Gelsenkirchen.  Auf dem Kanal schlagen die Wellen hoch, wenn die Kulturschiffe mit Volldampf Fahrt aufnehmen. Eines der größten Kulturhauptstadt-Projekte wird in diesem Jahr mit Erfolg fortgesetzt, und die nächsten Tour-Termine auf dem Rhein-Herne-Kanal stehen längst fest. Dann heißt es wieder „Klar zum Entern“.

"Klar zum Entern": Der „Bang Bang Boattrip Part. IV“ steht am Samstag, 11. August, von 16 bis etwa 23 Uhr auf dem Programm. Der Schwerpunkt liegt bei diesem Event auf der Verknüpfung des musikalischen Spiels mit Tonträgern und elektronischer Live-Musik. Neben dem „Bang Bang Gelsen Soundsystem“ wird DJ Cheddar seine neuesten Werke präsentieren. Graffiti Künstler Beni Veltum unterstützt das Projekt und wird ein Live-Graffiti entwerfen. Darüber hinaus werden Tänzer (Breakdance) die einzelnen Musikstile performen.

"Beat auf´m Boot"

Abfahrt: Anlegestelle Sutumer Brücken/Kurt-Schumacher Straße | Eintritt: VVK 12,00 € - AK 15,00 € | Infos/VVK: www.bangbanggelsen.com und Café Arminstraße, Arminstraße 10.

„Beat auf’m Boot“ erklingt am Freitag, 24. August, von 19 bis 23 Uhr. Es musizieren das „RockOrchester Ruhrgebeat“ unplugged und die Bands „The Chains“ und „Tony Honk“. Die Veranstalter versprechen eine echte Riverboat-Shuffle. Um 19 Uhr legt der Beat-Dampfer MS „Friedrich der Große“ zu einer vierstündigen Liveshow ab, mit Kurs auf auf die 60er bis 90er Jahre. Abfahrt: Anlegestelle Sutumer Brücken/Kurt-Schumacher Straße. Karten: 15 €, www.rorlive.de und  0172/ 4 41 41 98.

Ein Gespensterschiff

Zu einer griechischen Nacht lädt der Kanal zusammen mit der Gruppe „Orfeas“ am Freitag, 31. August, ab 19 Uhr ein. Der „Soul des Orients“, der Rembetiko und viele andere Musikstile aus Griechenland stehen im Mittelpunkt dieser Schiffstour. Die Gruppe „Orfeas“ gibt ein Konzert mit sozialkritischen Liedern aus den Zwanziger Jahren.

Abfahrt: Anlegestelle Sutumer Brücken/Kurt-Schumacher Straße. Karten: 10 €. VVK: manfred.fokkink@gelsenkirchen.de und  169-3075. manfred.fokkink@gelsenkirchen.de

Ein Gespensterschiff schippert am Samstag, 8. September, ab 19 Uhr über den Kanal. Von der Ostsee kommt der Geschichtenerzähler Gerhard P. Bosche ins Revier gesegelt, um seine Zuhörer mit herzhaften Märchen und Fabeln rund um das weite Meer zu verwöhnen. Außerdem gehen die Seeleute vom Dortmunder Shanty-Chor mit an Bord. Die Fahrt findet im Rahmen des Erzähl-Festivals statt.

Abfahrt: Anlegestelle Sutumer Brücken. Karten: 10 €. VKK: 9 88 22 82.

Elisabeth Höving

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Sommerfest Schloss Berge
Bildgalerie
Volksfest
Elektro-Festival lockt 30.000 Besucher
Bildgalerie
Tomorrowland
Sondereinheit Höhenrettung
Bildgalerie
112 Jahre Feuerwehr GE
Explosion zerstört Anbau
Bildgalerie
Großeinsatz
article
6942326
In Gelsenkirchen schlagen die Kulturschiffe hohe Wellen auf dem Rhein-Herne-Kanal
In Gelsenkirchen schlagen die Kulturschiffe hohe Wellen auf dem Rhein-Herne-Kanal
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/in-gelsenkirchen-schlagen-die-kulturschiffe-hohe-wellen-auf-dem-rhein-herne-kanal-id6942326.html
2012-08-03 06:00
Gelsenkirchen, Konzert, Musik, Bands, Kultur, Schiff, Festival, Wasser, Rhein-Herne-Kanal
Gelsenkirchen