Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 10°C
Public Viewing

In Gelsenkirchen gesellig die EM 2012 gucken

08.06.2012 | 16:56 Uhr
In Gelsenkirchen gesellig die EM 2012 gucken
Bei der Frauen-WM war zuletzt Rudelgucken angesagt. Zum EM-Start rollt auch wieder der Ball in größerer Runde. Public Viewing gibt’s beispielsweise auch in vielen evangelischen Gemeindehäusern. Foto: Mathias Schumacher

Gelsenkirchen.   Jetzt gilt’s: Samstag bestreitet die deutsche Elf ihr erstes Spiel bei der Fußball-Europameisterschaft und tritt um 20.45 Uhr gegen Ronaldo, Pepe und Co. aus Portugal an. Wo man gesellig gucken kann, verraten wir hier.

Ein öffentliches Public Viewing gibt es ja bekanntlich nicht in Gelsenkirchen. Wer die Spiele der EM also nicht vor dem heimischen TV verbringen will, sondern in Gesellschaft jubeln, weinen, zittern möchte, hat dazu in verschiedenen Kneipen, Bars und Restaurants Gelegenheit. Die WAZ hat sich umgehört: Wer stellt eine Leinwand auf? Wer schaltet die Fernseher ein? Und: Wieviel kostet ein Pils? Wieviel ein Wasser? Die Gaststätten in alphabetischer Reihenfolge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit;

Bauer Becks (Giebelstr. 99a, Beckhausen): Auf der Terrasse steht bei jedem Spiel ein eingeschalteter, aber stummer Fernseher. Wenn die Gäste fragen, wird der Ton aber angedreht. 2 Euro kosten 0,3 Liter Pils, 1,80 Euro Wasser (0,25).

Café Arminstraße (Arminstr. 10, Altstadt): Hier zeigt man alle Spiele auf einer Leinwand und zwei TVs. Das Pils im 0,25-Liter-Glas liegt bei 1,70 Euro, die gleiche Menge Wasser kostet 1,90 Euro.

Café Extrablatt (Arminstr. 1, Altstadt): Hier laufen nur die Spiele der deutschen Mannschaft und das Finale. Dafür dann bei gutem Wetter draußen auf der Leinwand. Im Innenbereich halten fünf TV-Geräte die Gäste auf dem Laufenden. 0,3 Liter Pils gibt’s für 2,40 Euro, für 0,25 Liter Wasser macht’s 2,30 Euro.

Charly’s Bummelzug (Hauptbahnhof, Altstadt): je nach Gästeaufkommen werden alle Spiele auf einer Leinwand und zwei Fernsehgeräten gezeigt. Ein kleines Pils (0,2 Liter) kostet 1,40 Euro, Wasser (0,3) 1,80 Euro.

Copas (Luciagasse 7, Buer): Hier zeigt man sämtliche Begegnungen auf einer Leinwand und zwei Fernsehern. Das Pils (0,25) kostet 1,80 Euro, Wasser (0,2) genau so viel.

Dämmerschoppen (Hölscherstr. 6, Buer): Auf einer Leinwand werden alle 31 EM-Partien gezeigt. 0,2 Liter Pils kosten 1,30 Euro, 0,25 Liter Wasser ebenfalls.

Destille (Kurt-Schumacher-Str. 317, Buer): Auf insgesamt vier TV-Geräten werden sämtliche Spiele gezeigt – drinnen und draußen. Zum Viertelfinale mit deutscher Beteiligung wird vor der Destille eine Leinwand aufgebaut. Pils und Wasser (0,2) kosten jeweils 1,40 Euro.

Gaststätte Im Brömm (Im Brömm 18, Scholven): Auf einer Leinwand und einem Fernseher werden sämtliche Spiele der EM gezeigt. Für 0,2 Liter Pils werden 1,20 Euro fällig, für 0,2 Liter Wasser macht’s 1 Euro.

Mezzomar (Springemarkt 2, Buer): Das Mezzomar hat es als einzige Gelsenkirchener Adresse sogar ins EM-Special der Zeitschrift Prinz geschafft und zählt dort zu den 25 besten EM-Adressen. Am Springemarkt werden alle Partien auf insgesamt vier Fernsehern gezeigt. 0,25 Liter Pils/Wasser kosten 2,20 Euro.

SG Eintracht Gelsenkirchen (Vereinsheim am Haidekamp 45, Ückendorf): Hier werden die Deutschland-Spiele auf einer Leinwand gezeigt. Ein helles Blondes kostet in der 0,3-Liter-Flasche 1,50 Euro, 0,2 Liter Wasser liegen bei 80 Cent.

Two Faces (Hochstr. 60, Buer): Prinzipiell laufen alle Spiele, aber tonmäßig will man sich im Two Faces den Gästen anpassen. Es kann also passieren, dass die zwei Fernseher im Innenbereich und ein kleiner im Außenbereich stumm bleiben. Pils (0,3) kostet 2,10 Euro, Wasser (0,4) 2,50 Euro.

Villa Italia (Horster Str. 200, Buer): Hier wird kein Spiel verpasst. Zur Wahl stehen eine Leinwand und eine Mattscheibe. Pils kostet in der 0,3-Variante 2,20 Euro, 0,33 Liter Wasser sind für 2,30 Euro zu haben.

Zutz (Rottmannsiepe 1, Buer): Im Zutz werden ebenfalls sämtliche Spiele des Turniers gezeigt. Und zwar auf einer Leinwand. Das Pils und das Wasser (jew.eils 0,2) zum Kick kosten 1,50 Euro das Glas.

Von Tobias Mühlenschulte



Kommentare
Aus dem Ressort
Gelsenkirchener Rat wählt Martin Harter ohne Gegenstimme
Politik
Der Rat der Stadt Gelsenkirchen wählte am Montagabend einen neuen Stadtbaurat und damit den Nachfolger für Michael von der Mühlen, der im Juni als Staatssekretär ins NRW-Bauministerium gewechselt war. Einziger Kandidat für die Position war Martin Harter.
TRW in Gelsenirchen wird Teil eines neuen Weltkonzerns
Wirtschaft
ZF Friedrichshafen mit bislang etwa 70 000 Beschäftigten wird die TRW Automotive Holdings. Corp übernehmen. Die lokalen Folgen sind noch nicht genau abzusehen. „Es gibt Bedenken, aber derzeit keine großen Sorgen“, sagt Ugur Coskun, der Betriebsratsvorsitzende von TRW Gelsenkirchen.
Große Unterstützung für Schulprojekte
Wettbewerb
Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Sparkasse Gelsenkirchen den Wettbewerb „Schule macht Zukunft“. 41 Schulen haben die Möglichkeit genutzt und tolle Projektideen eingereicht. Belohnt wurden sie dafür mit insgesamt 50 000 Euro.
Stolze 16 Töne dem außergewöhnlichen Instrument entlockt
Alphorn
Sonntagskonzertreihe „Haydn im Dialog...“ nur zu drei Vierteln gefüllt war. Die Neue Philharmonie Westfalen stellte Joseph Hadyns Sinfonie Nr. 98 klangvoll in den Kontrast zur Schweiz. Mit der Auswahl der Stücke bewies Generalmusikdirektor Rasmus Baumann ein glückliches Händchen.
Konzert und Kultur im „frei:raum“
Sommerfest
Der Stadtteil-Treffpunkt „frei:Raum“ in Gelsenkirchen feierte ein großes Sommerfest. Jugendliche, Nachbarn und Familien verbrachten einen unterhaltsamen Abend in lauschiger Runde. Konzert inklusive.
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Der Südosten ist bunt
Bildgalerie
Stadtteilfest
Gigantisches Oktoberfest auf Schalke
Bildgalerie
Oktoberfest
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft