Im Modeladen bestohlen

Eine 56-jährige Gelsenkirchenerin wurde am Montagnachmittag auf der Bahnhofstraße in der Altstadt Opfer eines Taschendiebstahls. Die Frau befand sich gegen 16.20 Uhr in einem Modegeschäft in der Fußgängerzone. Ihre Handtasche führte sie verschlossen mit sich. In dem Ladenlokal bemerkte sie laut Polizei ein Mädchen, das sich eine ganze Weile in ihrer Nähe aufhielt. Als sie wieder auf ihre Tasche blickte, stellte sie den geöffneten Reißverschluss und ihre fehlende Geldbörse fest. Das Mädchen hatte in der Zwischenzeit das Geschäft in unbekannte Richtung verlassen. In ihrem Portemonnaie befanden sich neben Bargeld auch persönliche Papiere der 56-Jährigen. Die mutmaßliche Täterin ist 15 bis 16 Jahre alt, etwa 1,55 m groß, dünn und hat dunkle Haare. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise unter 0209/365-8112 (KK 21) oder - 8240.