Hungrige Einbrecher stehlen 40 Kuchenteilchen aus Hofladen

Die Polizei Gelsenkirchen bittet um Hinweise zu "hungrigen Einbrechern".
Die Polizei Gelsenkirchen bittet um Hinweise zu "hungrigen Einbrechern".
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Beim Einbruch in den Hofladen eines Bauernhofs in Gelsenkirchen ließen unbekannte Täter nicht nur Bargeld, sondern auch noch 40 Teilchen mitgehen.

Gelsenkirchen.. Großen Hunger hatten offenbar die unbekannten Täter, die zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen in den Hofladen eines Bauernhofes an der Middelicher Straße in Resse eindrangen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei manipulierten sie den Schließzylinder der Eingangstür und gelangten so in den Laden. Dort stahlen sie nicht nur Bargeld, sondern nahmen auch noch 40 Kuchenteilchen mit.

Größere Beute machten in der Zeit zwischen Sonntagmorgen und Mittwochnachmittag unbekannte Täter bei einem Einbruch in mehrere Kellerräume eines Wohnhauses an der Schwarzmühlenstraße in der Feldmark. Die Eigentümer meldeten der Polizei den Verlust eines Herrenfahrrades, einer Bohrmaschine und zweier Golftaschen mit insgesamt 25 Golfschlägern. Der entstandene Schaden beläuft sich auf einen vierstelligen Betrag.

In beiden Fällen erbittet die Polizei Hinweise unter Telefon 0209/365-8112 oder -8240 (Kriminalwache). (we)