Händler zufrieden über Resonanz auf Autoschau

Auch die zweitägige Autoschau auf dem Neumarkt und auf der Bahnhofstraße in der Gelsenkirchener Innenstadt hat bei den Besuchern viel Anklang gefunden. „Über den Freitag und Samstag verteilt“, sagte Citymanagerin Angela Bartelt, „dürften es weit mehr als zehntausend Gäste gewesen sein.“ Das gute Wetter sei sicherlich mit dafür verantwortlich gewesen, dass rund um die Stände sich viele Interessierte tummelten.

Die neun Autohändler aus der Region hat es gefreut, viele Menschen nutzten den Einkaufsbummel, um sich über Fahrzeuge und Technik zu informieren. Rund 100 Modelle waren in der City ausgestellt. Dazu war der ADAC mit einem Überschlagssimulator vertreten und Versicherer HDI mit einem Info-Stand. Untermalt wurde das Ganze mit der Walk-Band „Streetparaders“ und „Lippetaler Minirock“.

Laut City-Management arbeite man bereits daran, die Veranstaltung künftig breiter aufzustellen. Denkbar wären noch mehr Aussteller und Programm.