Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 8°C
Nahverkehr

Gut in Fahrt

15.04.2011 | 12:00 Uhr
Funktionen
Gut in Fahrt
Öffentlicher Nahverkehr in Gelsenkirchen: Die Fahrscheinautomaten der Bogestra. Foto: Martin Möller / WAZ FotoPool

„Attraktivität erhöhen, Kundenakzeptanz steigern“: Diese Ziele hatte sich die Bogestra für 2010 gesetzt. „Mit dem Ergebnis sind wir ausgesprochen zufrieden“, sagten die Vorstandsmitglieder Dr. Burkhard Rüberg und Gisbert Schlotzhauer bei der Vorstellung der Jahresbilanz 2010.

Das Nahverkehrsunternehmen verkündete einen neuen Rekord. 143,4 Millionen Kunden nutzten im letzten Jahr Bus und Bahn: eine Million mehr als 2009. „Und das trotz sinkender Bevölkerungs- und Schülerzahlen“, freut sich die Bogestra über ein Plus von 0,7 Prozent. Ganz im Gegensatz zum Verkehrsverbund RheinRuhr, der einen Rückgang von 0,9 Prozent meldet.
Wieviel Geld spülten die Kunden in die Kasse?

98,68 Mio. Euro — 3,5 Mio. mehr als im Vorjahr. „Und das, obwohl die für August vorgesehene Preiserhöhung erst zum 1. Januar in Kraft trat“, betont Finanzchef Dr. Rüberg. In diesem Jahr soll die 100-Mio.-Marke geknackt werden.
Reichen die Fahrgelder allein zur Finanzierung aus?

Bei Weitem nicht. Sie decken gerade die Personalkosten. 2010 überwiesen die Städte und Kreise im Betriebsgebiet 58,4 Mio. Euro an die Bogestra. Gelsenkirchen schulterte davon 16,4 Mio. Für 2011 sind Ausgleichszahlungen von 59,5 Mio. vereinbart.


Wie funktioniert das neue elektronische Einstiegskontrollsystem (eEKS)?

Nach anfänglichen Pannen werden die Geräte laut Bogestra „von den Fahrgästen akzeptiert“. Die Fehlerquote sei minimal. Nicht gültige Karten werden eingezogen – ab 1. Mai auch Tickets von anderen Verkehrsunternehmen.

Werd en Bus und Bahn bald wieder teurer?

Zum Jahresbeginn stiegen die Fahrpreise im Verkehrsverbund um 3,9 Prozent. Die Bogestra strebt eine erneute Erhöhung spätestens für 2012, möglicherweise schon für August an. Es gelte u.a., Rücksicht auf die kommunalen Haushalte zu nehmen.

Jürgen Stahl

Kommentare
Aus dem Ressort
Weihnachtsfeier für Alleinstehende in Gelsenkirchen
Weihnachtsfeier
Im CVJM-Haus feiert niemand alleine das Fest der Liebe. Neben einer warmen Mahlzeit gibt es auch Geschenke und eine familiäre Atmosphäre.
Verkäufer geben Tipps für preiswerte Geschenke
Weihnachtsendspurt
Anregungen für unentschlossene Last-Minute-Shopper in Gelsenkirchen. Hoch im Kurs: Spielzeug, Kleidung, Kosmetik und Schmuck.
Räuber trennt Tragegurt mit Messer in Gelsenkirchen
Handtaschenraub
Ein Räuber zertrennte in Gelsenkirchen mit einem Messer den Gurt der Handtasche und flüchtete. Die Frau erlitt leichte Verletzungen an der Hand.
Gemeinsame Ziele für Europa
Städtepartnerschaften
Die Stadt Gelsenkirchen hat sechs Partnerstädte. Die Freundschaften beruhen auf einer langen Geschichte und werden bis heute lebendig gehalten.
Beim Weihnachtskauf im Internet lauern Fallen
Onlinehandel
Die Verbraucherzentrale Gelsenkirchen gibt Tipps für den Einkauf per Mausklick. Warnung: Nicht von Versprechungen und Preisen blenden lassen.
Fotos und Videos
Temporeich und akrobatisch
Bildgalerie
Weihnachtscircus Probst
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Gelsenkirchen im Dezember
Bildgalerie
Luftbilder