Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 13°C
Auseinandersetzung

Großfamilien liefern sich Schlägerei auf offener Straße in Gelsenkirchen

22.08.2012 | 13:18 Uhr
Großfamilien liefern sich Schlägerei auf offener Straße in Gelsenkirchen
Aus einem Nachbarschaftsstreit wurde in Gelsenkirchen eine Massenschlägerei.Foto: WAZ FotoPool

Gelsenkirchen.   Ein zunächst harmloser Nachbarschaftsstreit hat in Gelsenkirchen eine Massenschlägerei auf offener Straße ausgelöst. Dabei standen sich jeweils 25 Mitglieder zweier Großfamilien gegenüber. Eine schwangere Frau wurde im Vorfeld leicht verletzt. Offenbar war im Hausflur gelagerter Müll Auslöser des Streits.

Eine zunächst harmlose Nachbarschaftsstreitigkeit zweier Großfamilien in Ückendorf ist am Dienstag Nachmittag zu einer Groß-Schlägerei auf offener Straße ausgeartet. Auslöser war offenbar, dass von einer Familie Müll im Flur des Hauses an der Bochumer Straße gelagert wurde. Als eine 44-jährige Frau einen 18-jährigen Angehörigen der anderen Familie darauf ansprach, reagierte der nach Angaben der Polizei „sofort aggressiv und wollte in die Wohnung der Nachbarn eindringen“. Die 44-Jährige und eine weitere 24-jährige schwangere Frau versperrten ihm den Weg. Dabei fiel die schwangere Frau zu Boden und verlor kurzfristig ihr Bewusstsein. Sie musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Währenddessen ging der Streit auf der Straße weiter. Binnen kürzester Zeit standen sich jeweils rund 25 Familienangehörige und Freunde aus beiden Parteien gegenüber. Trotz sieben anwesender Streifenwagenbesatzungen schlugen die Beteiligten aufeinander ein. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Offenbar dauern die Querelen zwischen den Familien libanesischer-türkischer Herkunft schon länger an. Die Polizei sprach Platzverweise aus. Verletzte waren bei der Auseinandersetzung nicht zu beklagen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Funktionen
Aus dem Ressort
Giftmüll und Grubenwasser: Ausschuss will Aufklärung
Bergwerke
Das ist nicht neu: Zwischen März 1991 und Dezember 1996 wurden im Südfeld von Hugo/Consol Rückstände aus Hausmüllverbrennungsanlagen unter Tage...
Bewaffneter überfällt Lottoannahme in Gelsenkirchen
Versuchter Raub
Ein Räuber hat versucht eine Lotto-Annahmestelle in Gelsenkirchen-Resse auszurauben. Der Täter bedrohte den Inhaber mit einer Schusswaffe.
Gelsenkirchener Grundschüler glänzen bei Lesewettkampf
Lesewettbewerb
Die Grundschule an der Georgstraße in Gelsenkirchen hat erneut für ihre Schüler einen Vorlesewettbewerb ausgerichtet. Die Sieger bekamen Buchpreise.
Flyer belegt: St. Josef war Partner der Neustadt kft
Jugendamtsskandal
Die St. Augustinus Heime GmbH stellte die Heimleitung von St. Josef frei. Offenbar wurde ohne Wissen der Trägerin mit "Neustart" zusammengearbeitet.
Kinderschutzbund Gelsenkirchen rechnete für Neustart kft ab
Jugendamtsskandal II
Bis Mittwochabend hieß der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Thomas Frings, der seit 1. Mai vom Dienst im Jugendamt freigestellt ist. Stadt...
Fotos und Videos
Folge 2: Die Kult-Currywurst
Video
Das isst der Pott
Weisse Bescheid - Was sind Galoschen?
Video
Ruhrgebietssprache
111 Jahre Schalke 04
Video
Video
A-Junioren Bundesliga
Bildgalerie
Schalke 04
article
7011386
Großfamilien liefern sich Schlägerei auf offener Straße in Gelsenkirchen
Großfamilien liefern sich Schlägerei auf offener Straße in Gelsenkirchen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/grossfamilien-liefern-sich-schlaegerei-auf-offener-strasse-in-gelsenkirchen-id7011386.html
2012-08-22 13:18
Gelsenkirchen, Ückendorf, Schlägerei, Türken, Libanesen, Polizei, Blaulicht
Gelsenkirchen