Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 5°C
Auseinandersetzung

Großfamilien liefern sich Schlägerei auf offener Straße in Gelsenkirchen

22.08.2012 | 13:18 Uhr
Großfamilien liefern sich Schlägerei auf offener Straße in Gelsenkirchen
Aus einem Nachbarschaftsstreit wurde in Gelsenkirchen eine Massenschlägerei.Foto: WAZ FotoPool

Gelsenkirchen.   Ein zunächst harmloser Nachbarschaftsstreit hat in Gelsenkirchen eine Massenschlägerei auf offener Straße ausgelöst. Dabei standen sich jeweils 25 Mitglieder zweier Großfamilien gegenüber. Eine schwangere Frau wurde im Vorfeld leicht verletzt. Offenbar war im Hausflur gelagerter Müll Auslöser des Streits.

Eine zunächst harmlose Nachbarschaftsstreitigkeit zweier Großfamilien in Ückendorf ist am Dienstag Nachmittag zu einer Groß-Schlägerei auf offener Straße ausgeartet. Auslöser war offenbar, dass von einer Familie Müll im Flur des Hauses an der Bochumer Straße gelagert wurde. Als eine 44-jährige Frau einen 18-jährigen Angehörigen der anderen Familie darauf ansprach, reagierte der nach Angaben der Polizei „sofort aggressiv und wollte in die Wohnung der Nachbarn eindringen“. Die 44-Jährige und eine weitere 24-jährige schwangere Frau versperrten ihm den Weg. Dabei fiel die schwangere Frau zu Boden und verlor kurzfristig ihr Bewusstsein. Sie musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Währenddessen ging der Streit auf der Straße weiter. Binnen kürzester Zeit standen sich jeweils rund 25 Familienangehörige und Freunde aus beiden Parteien gegenüber. Trotz sieben anwesender Streifenwagenbesatzungen schlugen die Beteiligten aufeinander ein. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Offenbar dauern die Querelen zwischen den Familien libanesischer-türkischer Herkunft schon länger an. Die Polizei sprach Platzverweise aus. Verletzte waren bei der Auseinandersetzung nicht zu beklagen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Funktionen
Aus dem Ressort
22 Bäume fielen Niklas in Gelsenkirchen zum Opfer
Sturmbilanz
Feuerwehr, Polizei und Gelsendienste viel zu tun. Bei einem Auffahrunfall, durch eine abrupte Bremsung vor einem quer liegenden Baum ausgelöst, wurden...
Vier Stunden warten für neuen Fahrzeugschein
Zulassungsstelle
WAZ-Leser Andreas E. schildert seinen Warte-Marathon bei der Zulassungsstelle. Die Stadt reagiert und stockt über die Osterferien Personal auf.
(Schau)spielerischer Berufseinstieg
Arbeitsmarktprojekt
Das Projekt „mund:ART“ vom Jobcenter und der Theaterarbeit defakto unterstützt arbeitsuchende Migranten. Geprobt wird im Alfred-Zingler-Haus.
Kleine Ritter finden den Schatz
Osterferienspaß
Beim Osterferien-Programm im Kellergewölbe von Schloss Horst tauchen mittelalterlich verkleidete Kids in eine spannende Welt ein.
Blitzmarathon in Gelsenkirchen: Ab sofort Wünsche äußern
Radarkontrolle
Unter dem Motto: „Respekt vor Leben - „Ich bin dabei!“ findet am 16. und 17. April der nächste „24-Stunden-Blitz-Marathon“ statt.
Fotos und Videos
article
7011386
Großfamilien liefern sich Schlägerei auf offener Straße in Gelsenkirchen
Großfamilien liefern sich Schlägerei auf offener Straße in Gelsenkirchen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/grossfamilien-liefern-sich-schlaegerei-auf-offener-strasse-in-gelsenkirchen-id7011386.html
2012-08-22 13:18
Gelsenkirchen, Ückendorf, Schlägerei, Türken, Libanesen, Polizei, Blaulicht
Gelsenkirchen