Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 17°C
Gelsenkirchen

Gleich vier Ausschüsse tagen

23.01.2015 | 00:11 Uhr

Gleich vier Ausschusssitzungen stehen in der nächsten Woche an. Den Auftakt macht am Mittwoch, 28. Januar, um 16 Uhr der Ausschuss für Soziales und Arbeit in den Räumen des Sozialwerks St. Georg an der Uechtingstraße 79c (Veranstaltungszentrum). Zentrales Thema ist die Entwicklung bei der Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen sowie die Auslastung der Kapazitäten.

Am Mittwoch, 16 Uhr, tagt im Rathaus Buer an der Goldbergstraße 12 (Saal Cottbus) auch der Stadtentwicklungs- und Planungsausschuss. Auf der Tagesordnung steht unter anderem das Ergebnis des Qualifizierungsverfahrens für die Folgenutzung des Amtsgerichts Buer, die Entwicklung des Einzelhandels Gelsenkirchen City sowie der Bebauungsplan für das Vereinsgelände des FC Schalke 04 und Umgebung.

Der Ausschuss für Verkehr, Bauen und Liegenschaften befasst sich am Donnerstag (29.) um 16 Uhr im Rathaus Buer (Saal Cottbus) mit dem Verkehrsknotenpunkt Kreuzung Florastraße/Overwegstraße. Maßnahmen zur Verstetigung des Verkehrs an dem Staupunkt sollen vorgestellt werden. Des Weiteren gibt es einen Sachstandsbericht zum Ausbau der Bismarckstraße.

Im Hans-Sachs-Haus (Konferenzraum Referat Gesundheit) kommt am Donnerstag um 16 Uhr auch der Ausschuss für Gesundheit und Verbraucherschutz zusammen. Themen hier: die Zahngesundheit der Kindergartenkinder sowie die Impfungsrate der Schulanfänger.

Kommentare
23.01.2015
11:26
Das Motto von empirica bei der Datenerhebung: eher nicht!
von somjotien | #3

"Das Ziel, ein bestimmtes Ergebnis (hier: ein schlüssiges Konzept) mit möglichst geringem Ressourceneinsatz (hier:Analyse von Daten nur soweit...
Weiterlesen

2 Antworten
empirica-Zynismus: da muss man froh sein
von somjotien | #3-1

"Wenn ein Drittel aller verfügbaren Wohnungen als angemessen gelten, dann sind das u.U. mehr Wohnungen als sich ein Geringverdiener mit eigenem Einkommen leisten kann."

"Alle Beteiligten (auch die Bedarfsgemeinschaften und ihre Rechtsanwälte) können nachvollziehen, wie die Werte zustande kommen und dass sie großzügig bemessen sind." FN 9, S. 11 (s.o.)

Tatsächlich kann niemand die Werte nachvollziehen, weil sie in der Ausschussvorlage 14-20/918 nicht mitgeteilt werden!!

Tagung 2014 TU Dortmund mit NRW-Bank zu Konzepten
von somjotien | #3-2

http://www.kommunen-in-nrw.de/mitgliederbereich/mitteilungen/detailansicht/dokument/7-wohnungspolitisches-kolloquium-2014-wohnungsmarkt-fuer-transferleistungsempfaenger-schluess.html?cHash=5f407354a62d0257b5707e33154d8c27

Funktionen
article
10265759
Gleich vier Ausschüsse tagen
Gleich vier Ausschüsse tagen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/gleich-vier-ausschuesse-tagen-aimp-id10265759.html
2015-01-23 00:11
Gelsenkirchen