Gemeinsames Europa im Blick

Obligatorischer Leistungskurs am Wirtschaftsgymnasium des Eduard-Spranger-Berufskollegs ist Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling. Der zweite Leistungskurs ist wahlweise Deutsch, Englisch oder Mathematik. Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaftslehre bereiten sowohl auf einen Beruf im kaufmännischen Bereich als auch auf ein Studium vor. Im Differenzierungsbereich sind ein Europaseminar sowie Konversation Spanisch und Übersetzungstechniken Spanisch im Angebot. Mehrwöchige Auslandspraktika in Klasse 12 sind ebenso möglich wie kaufmännische Praktika vor Ort. Eine große Rolle spielt die Idee eines gemeinsamen Europas; in der Jahrgangsstufe 12 besteht u.a. die Möglichkeit, ein Praktikum im europäischen Ausland oder vor Ort zu absolvieren. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt auch auf der Vorbereitung zur Berufs- und Studienwahl inklusive Exkursionen zu Unis und Arbeitgebern. Viele Absolventen entscheiden sich nach dem Gymnasium für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich oder bei einer Bank, aber auch Zahnmedizin und Architektur stehen auf Studienwahl-Listen von Abgängern.