Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 2°C
Halloween

Gelsenkirchener Zoom verwandelt sich in Gespensterpark

31.10.2011 | 09:00 Uhr
Funktionen
Gelsenkirchener Zoom verwandelt sich in Gespensterpark
da spukt es wieder gewaltig: Die Zoom Erlebniswelt wird ab Einbruch der Dunkelheit weider zum Ort des Schreckens. Foto: Martin Möller / WAZ FotoPool

Gelsenkirchen. Grusel, Grauen, Gänsehaut für die ganze Familie – heute locken Geister und Hexen zum schaurig-schönen Halloween-Fest in die Zoom-Erlebniswelt. Zwischen 17 und 21.30 Uhr verwandelt sie sich in einen Gespensterpark.

Der Gruselpfad führt durch „Alaska“ und „Asien“. Dabei lassen schummriges Licht, Nebelschwaden, furchteinflößendes Hexenlachen, aber auch die ein oder andere Gespenstergestalt erschauern. Im Eingangsbereich zeigen Feuerkünstler ihre Schau, und am Schminktisch können sich Kinder in kleine Monster verwandeln lassen.

Die Gastronomie ist auf Halloween eingestellt: Im Grimberger Hof, Tropenparadies und Alaska Diner werden „brodelnde Hexensuppe“ oder „blutige Finger“ serviert.

Der Zoom öffnet für den Gruselspaß um 17 Uhr. Die Kasse schließt um 20.30 Uhr. Eintritt: 8 €, Kinder 4 bis 12 Jahre 14 €. Verkleidung ist ausdrücklich erlaubt...

DerWesten

Kommentare
31.10.2011
10:54
Bei allem Halloweenwahn...
von Bahnschalker | #1

... ist nur schade, dass bereits am Samstag diverse Hochsitze und Hütten "geschlossen" waren bzw. von irgendwelchen finsteren Gelstalten belegt waren. Auch der Kletterspielplatz in Asien außen war auf Grund von "Wartungsarbeiten" außer Betrieb.

So macht Zoom den Kindern keinen Spaß.

Aus dem Ressort
Gelsenkirchener starb wohl durch Messerstich in Brustkorb
Ermittlungen
Der Gelsenkirchener, der sterbend vor dem Zoom gefunden worden war, starb wohl durch einen Messerstich in die Brust. Ermittler gehen von Freitod aus.
Gelsenkirchener (22) im Apartment 45 in Bochum überfallen
Bermuda-Dreieck
Auf der Toilette der Disko Apartment 45 in Bochum ist ein 22-jähriger Gelsenkirchener überfallen worden. Zwei Männer raubten ihm Uhr und Geldbörse.
Kinderschutzbund bündelt Angebote in neuem Domizil
Umzug
Alles unter einem Dach und dann noch in schmuckem Ambiente mit familiärer Atmosphäre: Der Kinderschutzbund Gelsenkirchen hat ein neues Domizil.
Gelsenkirchen freut sich über mehr Geld für Berufsbegleiter
Förderung
Sieben statt bisher nur drei Schulen in Gelsenkirchen können ihren Schülern jetzt mit Berufsbegleitern den Einstieg ins Berufsleben erleichtern.
Lothar Jekel ist ein „Amigonianer“ im besten Sinne des Wortes
Neujahrsempfang
Seit fünf Jahren engagiert sich der Gelsenkirchener Lothar Jekel bei den Amigonianern für Kinder und Jugendliche. Warum, verriet er beim...
Fotos und Videos
Was ist ein "Tacken" - Weisse Bescheid!?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Beatrevival im Hans Sachs Haus
Bildgalerie
Wilde Sechziger
Spalier für die Kohle
Bildgalerie
DGB Emscher-Lippe
Happy Birthday, Elvis Presley!
Bildgalerie
Sammlung
article
6031359
Gelsenkirchener Zoom verwandelt sich in Gespensterpark
Gelsenkirchener Zoom verwandelt sich in Gespensterpark
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/gelsenkirchener-zoom-verwandelt-sich-in-gespensterpark-id6031359.html
2011-10-31 09:00
Gelsenkirchen