Gelsenkirchener Grundschüler rechnen erfolgreich

Sparkassendirektorin Stephanie Olbering (m.) inmitten der Grundschüler.
Sparkassendirektorin Stephanie Olbering (m.) inmitten der Grundschüler.
Foto: Sparkasse
Was wir bereits wissen
Sparkassendirektorin Stephanie Olbering hat 21 Grundschüler in Gelsenkirchen für ihre erfolgreiche Teilnahme am NRW-Mathematikwettbewerb geehrt.

Gelsenkirchen.. Sparkassendirektorin Stephanie Olbering hat 21 Grundschüler für ihre erfolgreiche Teilnahme am NRW-Mathematikwettbewerb mit Urkunden einer Einladung zur Kids-Tour in der Veltins-Arena geehrt. Insgesamt rechneten 1183 Kinder in der Schulrunde (48. 000 in NRW). Davon schafften es 107 in die Regionalrunde (6300 landesweit). Am Landesfinale nahmen 1200 Grundschüler teil, davon elf Gelsenkirchener. Ziel des Wettbewerbes ist es, Interesse am Fach Mathematik zu wecken sowie begabte Schülerinnen und Schüler zu finden und zu fördern.

Mathematikwettbewerb steigt in jedem Jahr

Sabine Wild, Leiterin der Sternschule, sowie Lehrerin Martina Moldmann koordinierten den Wettbewerb in Gelsenkirchen und freuten sich über die zahlreichen Teilnehmer. Ausgeschrieben wird der Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen. Jüngere Kinder dürfen natürlich auch teilnehmen, erhalten aber keine Sonderbedingungen. Der landesweite Mathematikwettbewerb findet in jedem Schuljahr statt und wird im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung organisiert.