Gelsenkirchener Festival auf Schloss Berge startet Freitag

Zehntausende Menschen werden wieder ab heute das Sommerfestival Schloss Berge  besuchen.
Zehntausende Menschen werden wieder ab heute das Sommerfestival Schloss Berge besuchen.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Sommerfestival rund um Schloss Berge in Gelsenkirchen an drei Tagen. Los geht es am Freitag. Auf der großen Bühne hat Olaf Henning ein Heimspiel.

Gelsenkirchen.. Seit 50 Jahren zieht das Sommerfest rund um Schloss Berge Tausende Bürger in einen der schönsten Parks des nördlichen Ruhrgebiets. In diesem Jahr findet das Festival von Freitag, 10. Juli, bis Sonntag, 12. Juli, statt. Die Veranstalter haben wieder ein buntes Programm zusammengestellt, das Musik, ein Feuerwerk, Kinderspaß, Familienangebote, einen Kunsthandwerkermarkt und einen Kirmesbereich umfasst. Dazu gibt es wie immer Kulinarisches aus aller Welt. Der Eintritt ist wie immer frei.

Auf der Bühne an der Großen Wiese hat diesmal Olaf Henning („Cowboy und Indianer“) ein Heimspiel. Wenn der schon zweimal mit dem Ballermann-Award für den besten Live-Act ausgezeichnete Künstler am Freitag auftritt, wird die ganze Wiese mitfeiern. Für die Kinder und ihre Eltern wird sicher eine der Maus-Shows am Sonntag zum Höhepunkt des Wochenendes.

Verkehr und Parken

Besucher sollten die Parkplätze der Veltins-Arena und der Gesamtschule Berger Feld nutzen. Einen Shuttlebusverkehr gibt es nicht.

Während des Festivals wird die Adenauerallee in die Veranstaltungsfläche einbezogen. Auf der Straße werden Verkaufsstände aufgebaut, wobei die Rettungswege freigehalten werden.

Der Fahrzeugverkehr wird komplett umgeleitet. Auch die Buslinie 380 muss verlegt werden. Sie umfährt das Festgelände in Richtung Süden über die Adenauerallee. In Richtung Norden fahren die Busse über die Emil-Zimmermann-Allee zum Rathaus Buer.

Wegen des Aufbaus der Stände ist die Adenauerallee bereits seit Donnerstag gesperrt. Die Sperrung dauert bis Montag, 13. Juli, 13 Uhr.

Für den Individualverkehr besteht seit Donnerstag bis zum Montag, 13. Juli, 13 Uhr, für den gesamten Bereich des Parkplatzes „Haus der offenen Tür“ ein Haltverbot.

Related content Die Zufahrt zum Schloss Berge kann bis zum Montag nur über die Cranger Straße / Pöppinghausstraße / Aschenbrockallee erfolgen. Auf dem Parkplatz Schloss Berge an der Adenauerallee werden zusätzliche Stellplätze für schwerbehinderte Besucher des Sommerfestivals eingerichtet. Auch diese zusätzlichen Behindertenparkplätze können nur über die Cranger Straße / Pöppinghausstraße / Aschenbrockallee angefahren werden.

AC/DC-Konzert am Sonntag

Besucher sollten beachten, dass es wegen des AC/DC-Konzerts in der Veltins-Arena am Sonntag, 12. Juli, zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen kommen kann. Um erhöhte Vorsicht im Verkehr wird daher gebeten, ebenso darum, dass Festival- und Konzertgäste möglichst öffentliche Verkehrsmittel benutzen.