Gelsenkirchen rockt am Wochenende

Freitag heißt es wieder „Rock am Bahnwerk“.
Freitag heißt es wieder „Rock am Bahnwerk“.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Gleich drei Rock-Festivals ziehen sich über mehrere Tage, dazu gibt es den ganz normalen Party-Wahnsinn.

Blackfield Festival

Gelsenkirchen.. Anhänger der „Schwarzen Szene“ treffen sich zum Konzert und Schaulaufen. Viele namhafte Bands der Szene werden dort auftreten.

Freitag, Samstag und Sonntag ab 12 Uhr, Amphitheater, Grothus-straße 201, Tagesticket 44,95 Euro, Drei-Tage-Ticket 58,95 Euro. Mehr Info unter http://www.blackfield-festival.de/

Farrow im Wohnzimmer

Mit Indie-Rock kommt die Band „Leon Francis Farrow“ aus Berlin live ins Gelsenkirchener Wohnzimmer. Mit Phil Nemeth (voice, guitar & keys), Niels Garve (guitar & voice), Lukas Kurz (drums, voice, keys) und Jacco Herhaus (bass).

Freitag, ab 20 Uhr, Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b. Mehr Info unter http://www.wohnzimmer-ge.de/

Rock am Bahnwerk

Das Bahnwerk Gelsenkirchen Bismarck wird lebendig. Die Hallen der Historischen Eisenbahn Gelsenkirchen sind eine Location mit besonderem Flair für das kleine Festival mit Rockbands, Tattoo- wie Piercingständen und vielem mehr.

Freitag,18 Uhr und Samstag, 15 Uhr, Bahnwerk, Grimbergstraße 18. Mehr Info unter http://www.rock-am-bahnwerk.de/

Rock am Dom: Unplugged Day

Purple Schulz (20.30 Uhr) bieten eine Mischung aus Pop, Comedy und Kabarett, von bissig-böse bis zutiefst berührend. Weitere Bands sind Black Tiger (16 Uhr), Schnitzel of Destiny (16.30 Uhr), Berit & the Boys (17 Uhr), The Dublinskis (18 Uhr)und Boat People (19.15 Uhr).

Samstag, ab 16 Uhr, St. Urbanus-Kirchplatz, Eintritt frei. Mehr Info unter http://www.rock-am-dom-gelsenkirchen.de/

Andre Makus stellt Song vor

Der Schlagerpatriot präsentiert seine neue Single „Die zarteste Versuchung“ im Flash Light. Daneben werden auch die Musikerfreunde des Schlagerbarden DjPorn, Sasha Berger und Moren auftreten. Alle Künstler geben auch Autogramme und die CD’s wird es ebenfalls vor Ort zu kaufen geben.

Samstag, ab 20 Uhr, Flash Light Gelsenkirchen, Von-Oven-Straße 3, Eintritt frei. Mehr Info unter https://www.facebook.com/events/946350618749096/

Entweder - Oder

Mit einem Sommer Special wird im V-Danceclub im Juni, Juli und August die Urlaubskasse entlastet. Alles ohne Registrierung. An den Samstagen im Sommer gelten unter dem Motto Entweder-Oder mehrere Angebote: 6 Euro Eintritt und 5 Euro Mindestverzehr oder 6 Euro Eintritt und die Wahl zwischen verschiedenen Sparpaketen.

Samstag, ab 23 Uhr, V-Danceclub, Grothusstraße 42. Mehr Info unter http://v-danceclub.de/#programmdetail