Gelsenkirchen freut sich aufs Festival "Rock im Revier"

„Kiss“ in der Veltins Arena: Für Gelsenkirchener Fans ein echter Glücksfall.
„Kiss“ in der Veltins Arena: Für Gelsenkirchener Fans ein echter Glücksfall.
Foto: Getty Images
Was wir bereits wissen
Fans des Nürburgring-Festivals schütten Häme über den neuen Standort der „Grünen Hölle“, in Gelsenkirchen jedoch freut man sich über das Festival in der Veltins Arena.

Gelsenkirchen.. Nun ist es perfekt: Vom 29. bis 31. Mai gibt es „Rock im Revier“ in der Veltins Arena, quasi als Nachfolger des Nachfolgers von „Rock am Ring“. Top-Acts wie Metallica, Muse und Kiss sind dabei beim dreitätigen Rock-Festival in der Arena in Gelsenkirchen, das – wie bereits berichtet – eigentlich als „Grüne Hölle“ für den Nürburgring geplant war. Grund für den Umzug sind Unstimmigkeiten zwischen Veranstalter und Betreiber des Nürburgrings. Und während viele externe Fans dem Nürburgring nachtrauern, sich das Festival in einem Stadion nicht vorstellen mögen, ist man in Gelsenkirchen zumindest von offizieller Seite hoch begeistert.

Rockfestival Die Arena sei für eine solche Veranstaltung ideal, schwärmt der Veranstalter. Aufgrund ihrer Erfahrung mit Rockfestivals (Rock im Pott), der großen Zahl von Rockmusikfans in der Region und der guten Infrastruktur. Als Argument wurde auch der Zeltplatz in der Nähe genannt. Welches Areal damit gemeint ist, wird allerdings nicht benannt. Auf dem Parkplatz Zelte aufzuschlagen könnte allerdings schwierig bis unmöglich werden. Und wo genau der ideale Zeltplatz sein soll, wird vorsichtshalber auch nicht verraten.

Karten für Rock im Revier ab 9. April erhältlich

Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04, ist jedoch von der Entscheidung begeistert: „Sensationell. Ganz Schalke 04 und die Region werden das Revier in der Veltins-Arena rocken. Wir freuen uns drauf.“ Wirtschaftsdezernent Christopher Schmitt von der Stadt Gelsenkirchen: „Wir freuen uns, wenn die Event-Geschichte von Gelsenkirchen mit Rock im Revier fortgeschrieben werden kann und werden uns engagiert in die vorbereitenden Planungen einbringen“.

Der Vorverkauf für „Rock im Revier“in der Veltins Arena beginnt am Donnerstag, 9. April, ab 9 Uhr unter der Hotline 01806/150810 (0,20 €/Anruf Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf). Tickets kosten 69 Euro pro Tag, es gibt auch Drei-Tagestickets. Karten für „Der Ring - Grüne Hölle Rock“ gelten für den Innenraum der Arena. Wer nicht in die Arena will – das scheinen nicht wenige zu sein – kann seine Karten auch zurückgeben. Die Karten für „Rock im Revier“ auf Schalke sind limitiert, da die übrigen Kapazitäten für die bereits erworbenen Tickets für Grüne Hölle Rock reserviert sind.