Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 1°C
Kino

Filmreihen im November

13.11.2012 | 20:00 Uhr
Funktionen
Filmreihen im November
Val Kilmer und Elle Fanning spielen in Francis Ford Coppolas Film „Twixt“.Foto: Verleih

Filmreihen im November  Im Midnight Movie wird Francis Ford Coppolas Horrorthriller „Twixt“ gezeigt. Der Geheimnisvolle Filmclub Buio Omega lässt Rockerbanden und Endzeit-Menschen antreten, im Koki geht’s um Samenspenden und im Kino-Café gibt Clooney den gehörnten Witwer.

Midnight Movie

Einer der ganz Großen hat 2011 von der breiten Öffentlichkeit unbemerkt einen Horrorthriller gedreht. Francis Ford Coppola (Der Pate, Apocalypse Now) hat mit Twixt eine eigene Kurzgeschichte verfilmt. Val Kilmer reist als Buchautor durch eine kleine Stadt. Weil der Sheriff (Bruce Dern) ihm von einem mysteriösen Mädchenmord erzählt und ihm im Traum der Geist der jungen V (Elle Fanning) erscheint, wittert der Schriftsteller eine neue Story. Apollo Cinemas; Freitag, 16.11., 23 Uhr; Eintritt frei, 5 Euro Mindestverzehr, FSK 16.

Der Geheimnisvolle Filmclub Buio Omega

Saufen, Bumsen, Kloppereien, Saufen, Bumsen, Saufen und manchmal Motorradfahren – Das sind die Zeitvertreibe der untereinander zerstrittenen Rockerbande, die die Buios mit ihrem „staubfressenden Zelluloid-Doppelprogramm“ namens Rocketen über die Leinwand brettern lassen. Der zweite Film ist ein Italo-Endzeitschocker, in dem Wohlbetuchte aus Spaß Jagd auf „Untermenschen“ machen. Die drehen den Spieß um. Schauburg (Horster Str. 6); Samstag, 17.11., 11 Uhr; 5 Euro Eintritt; ab 18 Jahren.

Kommunales Kino

Um Geld zu verdienen, hat David als Teenager unter dem Pseudonym Starbuck Sperma gespendet. Heute ist er ein 42-jähriger Loser, der noch bei seinen Eltern wohnt und von seiner von ihm schwangere Freundin erfährt, dass sie das Kind alleine groß ziehen will. Was „Starbuck“ bislang nicht wusste: er hat bereits Kinder – 533, um genau zu sein. Er beschließt, inkognito einige davon kennenzulernen. Die kanadische Komödie läuft am Dienstag, 27.11., um 18 und 20.30 Uhr in der Schauburg. 4 Euro.

Kino-Café

Die Tragikomödie The Descendants ist fast schon so etwas wie eine alte Bekannte in der hiesigen Kino-Landschaft. Grundlage für den Film mit George Clooney ist der Debütroman „Mit deinen Augen“ der hawaiianischen Schriftstellerin Kaui Hart Hemming. Die Schauburg zeigt The Descendants (dt: Die Nachkommenschaft) am Mittwoch, 21.11. um 14.30 Uhr. In 5 Euro Eintritt sind Kaffee und Kuchen im Anschluss enthalten.

Das Filmcafé am Sonntag wird erst im Januar 2013 fortgesetzt.

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Fünf Polizisten verletzt bei Festnahme in Gelsenkirchen
Polizei
Zwei Mal wurden die Beamten wegen Ruhestörung zur selben Wohnung in Rotthausen gerufen. Beim zweiten Mal wurden die Ruhestörer handgreiflich.
Zwei Raubüberfälle in Gelsenkirchen an Weihnachten
Kriminalität
In Beckhausen raubte ein bewaffneter Mann eine Spielhalle aus und in Hüllen stürmte ein ebenfalls bewaffneter Mann ein Sonnenstudio. Zeugen gesucht.
Kaspar, Melchior und Balthasar unterwegs in Rotthausen
Sternsinger
Am 2. und 3. Januar bringen Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt den Segen *C+M+B+15 und sammeln Spenden für die Kinder der Welt.
Geschenke für Kinder im Schalker Familientreff Lalok Libre
Lalok Libre
220 Familien werden Lalok Libre in Schalke betreut. Dort wurde 120 rumänischen und bulgarischen Kindern eine schöne Bescherung bereitet.
Hier kann an Heiligabend in Gelsenkirchen getanzt werden
Angesagt
Für viele Menschen gehört der Gang in die Diskothek am Heiligen Abend zum Fest der Liebe dazu. In Gelsenkirchen gibt es dazu genügend Gelegenheit.
Fotos und Videos
"Panhas am Christbaum" - was heißt das?
Video
Ruhrgebietssprache
Temporeich und akrobatisch
Bildgalerie
Weihnachtscircus Probst
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Gelsenkirchen im Dezember
Bildgalerie
Luftbilder