Familien auf Schatzsuche

Das Familienzentrum Munscheid-straße lädt Kinder ab vier Jahren mit ihren Eltern am Samstag, 9. Mai, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr zu einer etwas anderen Schnitzeljagd ein. Kinder und Eltern können dann gemeinsam mit einem GPS-Gerät auf eine spannende Suche nach Schätzen gehen. GPS – diese Abkürzung stammt aus dem Englischen und steht für Global Positioning System. Das bedeutet, dass man sich auf der ganzen Welt mit diesem System zurechtfinden kann. Der Apparat, den man mit sich führt, berechnet mithilfe von Satelliten den Ort, an dem man sich gerade befindet. Und er sagt einem auch, wie man gehen oder fahren muss, um schnell zu seinem Ziel zu kommen.

Schätze suchen auf Rhein-Elbe-Areal

Die Gruppe wird allerdings nicht in der ganzen Welt nach Schätzen suchen, sondern im angrenzenden Rhein-Elbe-Gelände die Caches – so nennt man die „Schätze“ – ausfindig machen. Geleitet wird die „Expedition“ durch Bertram Lettow und Manuela Soostmeyer.

Startpunkt ist um 10 Uhr die Kindertagesstätte und das Familienzentrum an der Munscheidstraße 12 in Ückendorf. Neben festem Schuhwerk und wetterfester Kleidung sind vor allem auch Spaß und gute Laune mitzubringen.

Das Angebot ist kostenlos, um eine vorzeitige Anmeldung wird zwecks besserer Planung gebeten.