Fahrt zum Eko-Haus nach Düsseldorf

Mitten in Düsseldorf schlummert ein Juwel klassischer japanischer Kultur. Mit einem nach Originalbauplänen konstruierten buddhistischen Tempel, umgeben von einem japanischen Garten und mit der Rekonstruktion eines japanischen Landhauses bietet das Eko-Haus ein ideales Ausflugsziel für jede/n mit Interesse an der japanischen Kultur. Der Japanologe Michael Mattner bietet eine Führung durch das Haus.

Die Volkshochschule Gelsenkirchen macht Freitag, 24. April, von 11 bis 19 Uhr eine Exkursion zum Eko-Haus an. Eine Teilnahme ist nach Anmeldung unter der Rufnummer 0209 169-2508 oder über online unter www.vhs-gelsenkirchen.de (Kurs-Nr. 1152) möglich. Treffpunkt ist das Reisezentrum im Hauptbahnhof Gelsenkirchen. Die Teilnahmegebühr beträgt 12,50 Euro.

Vor der gemeinsamen Rückfahrt bleibt noch ein wenig Zeit, Düsseldorf auf eigene Faust zu erkunden. Die Anreise erfolgt mit der Bahn. Es empfiehlt sich, am Abfahrtstag gemeinsam ein Ticket zu kaufen, darum wird um frühzeitiges Eintreffen gebeten. Die Fahrtkosten werden vor Ort eingesammelt (ca. 11 bis 15 Euro pro Person). Der Tempel darf nur ohne Schuhe betreten werden.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE