Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 15°C
Feuerwehr

Evakuierung in Evangelischem Krankenhaus in Gelsenkirchen

20.10.2012 | 16:52 Uhr
Evakuierung in Evangelischem Krankenhaus in Gelsenkirchen
Foto: Holger Schmälzger

Gelsenkirchen.   Der Brand in einem Schaltkasten im Evangelischen Krankenhaus hat am Samstag-Nachmittag einen Großeinsatz für die Feuerwehr ausgelöst. Ungefähr 100 Patienten mussten aus ihrer Station evakuiert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Im Evangelischen Krankenhaus in Gelsenkirchen sind am frühen Samstagnachmittag etwa 100 Patienten aus ihrer Station evakuiert worden. Grund war ein Brand in einer Unterverteilung der Hauselektrik. Die Feuerwehr zog wegen der besonderen Lage auch Hilfe aus Recklinghausen, Bottrop und Essen heran.

Gegen 13:47 Uhr war der Alarm ausgelöst worden. In der Station 3 des Krankenhauses an der Munckelstraße in Neustadt kam dichter Rauch. Um das Feuer zu löschen, setzte die Feuerwehr vier spezielle CO-2-Löscher ein, da Wasser oder Schaum an der Elektrik nur noch größere Probleme bereitet hätten. Gleichzeit sorgten Retter dafür, dass insgesamt 80 bettlägerige Patienten in andere Stationen gebracht wurden. 20 weitere Patienten wurden unterdessen aus dem Haus geführt und in Bussen betreut, die von der Bogestra angefordert worden waren.

Wie die Feuerwehr am Nachmittag auf Anfrage berichtete, habe es keine Verletzten gegeben. Das gefährliche an dem Brand seien nicht die Flammen gewesen, sondern die Rauchentwicklung. Die Feuerwehr war insgesamt mit etwa 100 Einsatzkräften, acht Rettungsfahrzeugen, drei Krankentransportern und drei Notarzt-Fahrzeugen vor Ort. Gegen 16:30 Uhr war der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet. (dae/WE)



Kommentare
Aus dem Ressort
Ab sofort läuft die Anmeldung für den Vivawest-Marathon
Marathon
Am 17. Mai 2015 fällt der Startschuss für den dritten „Vivawest-Marathon“, der die ausdauerndsten Läufer durch Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck führt. Ab sofort sind die Anmeldelisten geöffnet. Hier ein erster Ausblick auf das Laufereignis mit dem fröhlich mitgehenden Pott-Publikum.
Kunst entdeckt Kirche
Musik
„Kunst entdeckt Kirche“, heißt es seit 17 Jahren in der Matthäuskirche an der Cranger Straße 81 in Middelich. Und wer mag, darf auch in dieser Saison wieder mit auf Entdeckungsreise gehen.
Casting für die Passionsfestspiele
Passionsspiele
Der Gelsenkirchener Regisseur Elmar Rasch bereit die zweiten Passionsfestspiele in Rotthausen für 2015 vor. Im Gemeindehaus ging nun das erste Casting über die Bühne. Die Rollen von Jesus und Judas stehen bereits fest.
Am Ende der Woche
Kommentar
Angesichts des alarmierenden CO2-Anstiegs, den Klimaschützer jüngst beklagt haben, mag sich manch einer nun vielleicht fragen: Was bringt es denn da, wenn wir drei Wochen Fahrrad fahren und CO2 einsparen, wo doch gleichzeitig ein weltweit dramatischer Anstieg von Kohlendioxid beklagt wird?
Kleine ganz groß
Kinderrechte
Unter dem Motto „Jedes Kind hat Rechte“ demonstrierten rund 40 Kinder Freitagvormittag vor dem Hans-Sachs -Haus. Sechs Kindertageseinrichtungen des Gelsenkirchener Bezirks aus dem Kita Zweckverband im Bistum Essen beteiligten sich mit viel Engagement an der Aktion für Kinder.
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Der Südosten ist bunt
Bildgalerie
Stadtteilfest
Gigantisches Oktoberfest auf Schalke
Bildgalerie
Oktoberfest
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Gelsenkirchen von oben
Bildgalerie
Aus der Luft