Erneut Giraffenbaby im Zoo Gelsenkirchen geboren

Nachwuchs bei den Giraffen im Zoo Gelsenkirchen.
Nachwuchs bei den Giraffen im Zoo Gelsenkirchen.
Foto: Zoom Gelsenkirchen
Die Giraffenfamilie im Gelsenkirchener Zoo hat weiteren Nachwuchs bekommen. Mutter und Giraffenbaby sind nach zweistündiger Geburt wohlauf.

Gelsenkirchen.. Der erste Nachwuchs des Jahres 2015 im Gelsenkirchener Zoo "Zoom Erlebniswelt" ist eine Rothschild-Giraffe. Am Donnerstagmorgen, um 9.16 Uhr, brachte die 13-jährige Mary ihr viertes Giraffen-Jungtier zur Welt.

Gegen 6 Uhr Uhr entdeckte Tierärztin Pia Krawinkel via Webcam, dass die Geburt des Giraffennachwuchses kurz bevor steht: Mary lief unruhig im Stall umher und nur kurze Zeit später waren die Klauen des Babys schon zu sehen. Nach ungefähr zweieinhalb Stunden plumpste schließlich das jüngste Familienmitglied der nun zehnköpfigen Giraffenfamilie aus etwa zwei Metern Höhe auf den gut gepolsterten Boden des Stalles.

Familienzusammenführung nach und nach

Mutter und Kind werden für die Eingewöhnungszeit in den nächsten Tagen einen abgetrennten Bereich des Giraffenhauses bewohnen. Erst nach und nach wird das Jungtier alle Familienmitglieder kennen lernen. Zurzeit ist das noch namenlose Giraffenbaby durch die großen Glasscheiben des Giraffenhauses in einem gemütlichen „Strohbett“ in der Mutterbox zu beobachten.

Der kleine Giraffennachwuchs ist das elfte Baby der Herde seit Eröffnung des Afrika-Bereichs in der Zoom Erlebniswelt im Jahr 2006. (we)