Eltern-Info rund um das Thema Ernährung

Welche Mutter oder Vater kennt es nicht? Man hat gekocht und liebevoll ein gesundes Essen zubereitet, aber die „lieben Kleinen“ stochern nur mit der Gabel im Essen herum. Dafür haben sie zwischendurch oft Hunger und wollen dann Süßigkeiten naschen. Das Familienzentrum Florastraße bietet am kommenden Montag, 19. Januar, von 14 bis 15 Uhr im Familienzentrum Florastraße an der Franz-Bielefeld-Straße 48 eine kostenfreie Informationsveranstaltung für Eltern, Großeltern und Interessierte unter dem Titel: „Meine Suppe ess’ ich nicht“ an.

Wie viel Schokolade, Eis, Pommes, Nutella und Co. sind eigentlich erlaubt? – Die Mahlzeiten können in jeder Familie zu einer richtigen Herausforderung werden, denn sowohl Mutter als auch Vater wollen ihr Kind gesund und ausgewogen ernähren. Wibke Ebelt ist Diplom-Oecotrophologin und selber Mutter. Sie gibt ratsuchenden Eltern Tipps und informiert, was man über die Ernährung seines Kindes wissen sollte. Informationen zur Veranstaltung gibt es täglich von 8 bis 16 Uhr bei der Städtischen Tageseinrichtung und im Familienzentrum Florastraße, 97 75 18 81. Um Anmeldung wird gebeten.