Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 6°C

Täter schweigt

Einziger Stich in Herz tötete 22-Jährigen

11.03.2009 | 15:43 Uhr

Weiter unklar sind die Motive des 37-jährigen Gelsenkircheners, der - wie berichtet - am Montag einen 22-jährigen Dortmunder während eines Sextreffens erstochen und später versucht hatte, die Leiche in einem Teppich eingerollt wegzuschaffen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Sabine Heinrich zu Gast in Gelsenkirchens guter Stube
Lesung
„Sehnsucht ist ein Notfall“ heißt der erste Roman von Sabine Heinrich. Die 1Live-Moderatorin kommt im April zu einer Lesung ins Hans-Sachs-Haus.
Rassismus im Alltag: "Ich hab' nichts gegen Türken, aber..."
Rassismus
Sinan Sat ist Gelsenkirchener, Journalist, Schalke-Fan. Wegen seiner türkischen Wurzeln wird er häufig mit Fremdenfeindlichkeit konfrontiert.
Neue Philharmonie stellt Programm vor
Neue Philharmonie
Generalmusikdirektor Rasmus Baumann legt das pralle Programm seiner zweiten Spielzeit vor.Neun Sinfoniekonzerte servieren Klassiker und...
Friedensforum Gelsenkirchen lädt 2015 zur Fahrrad-Demo
Ostermarsch
Die Friedensbewegten treffen sich Ostersonntag in Essen. Über Gelsenkirchen, Bochum und Herne geht es mit dem Rad zum Bahnhof Langendreer.
Vier neue Allrounder für Gelsenkirchener Feuerwehr
Ausstattung
Vier Hilfeleistungslöschfahrzeuge hat die Gelsenkirchener Feuerwehr angeschafft – zwei für die Berufsfeuerwehr, zwei für die Züge der Freiwilligen...
article
864022
Einziger Stich in Herz tötete 22-Jährigen
Einziger Stich in Herz tötete 22-Jährigen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/einziger-stich-in-herz-toetete-22-jaehrigen-id864022.html
2009-03-11 15:43
Gelsenkirchen