Ein Solotheaterstück über das Vergessen in der Flora

„Du bist meine Mutter“ – ein Stück über das Vergessen und das Abschiednehmen bekommen Besucher am Samstag, 18. April, 19 Uhr, im Kulturraum „Die Flora“ zu sehen. Veranstaltet wird der Theaterabend an der Florastraße 26 gemeinsam vom Forum Demenz und der Alzheimer Gesellschaft Gelsenkirchen.

Im Solotheaterstück des Niederländers Joop Admiral übernimmt Markus Kiefer die Doppelrolle von Mutter und erwachsenem Sohn. Unter der Regie von André Wülfing und mit musikalischer Begleitung durch den Kontrabassisten Caspar van Meel entwickelt sich ein ergreifendes Stück über die Liebe zwischen Sohn und demenzkranker Mutter. Der sonntägliche Besuch im Pflegeheim; auf den ersten Blick nichts Weltbewegendes, dennoch sind unter der Oberfläche die großen Themen spürbar. Verdichtet werden sie zu einem Theaterstück über Abschied, Sterben und Erinnern. Der Eintritt kostet fünf Euro; für Menschen mit geringem Einkommen ist der Einlass auch ohne Nachweis frei.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE