Ein Infoabend, um Ehrenamtler zu gewinnen

Vereine, Verbände und viele weitere Organisationen sind auf ehrenamtliche Unterstützung angewiesen. Für diese wird es jedoch zunehmend schwieriger, engagierte Personen für die Funktionärsarbeit zu gewinnen. Darüber hinaus fehlen den Vereinen häufig Qualifizierungsangebote für amtierende Vorstände, Erfahrungsaustausch, Hilfen zur Organisationsentwicklung oder auch zur Vorbereitung und Vermittlung von potenziellen Nachfolgern als Vorstände. Allerdings gibt es in Gelsenkirchen auch Interessierte jeden Alters, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, aber noch kein geeignetes Betätigungsfeld für sich gefunden haben.

Darum veranstaltet die Ehrenamtsagentur am Montag, 15. Juni, von 19 bis 21 Uhr im Sportzentrum Schürenkamp, Grenzstraße 1, einen Informationsabend. Die Veranstaltung liefert anhand anschaulicher Beispiele Anregungen für eine erfolgreiche Gewinnung von Ehrenamtlichen für die Vorstandsarbeit. Zudem werden Methoden und Maßnahmen veranschaulicht, die ehrenamtliche Arbeit attraktiv machen können. Referentin ist Beate Rafalski.

Anmeldung bei der Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen, Neumarkt 1, 0209 169-3333, E-Mail: ehrenamtsagentur@gelsenkirchen.de. Die Teilnahme ist kostenlos.