Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 18°C
2. Day of Song

Ein Abend voll Musik

Zur Zoomansicht 04.06.2012 | 11:26 Uhr
Ganz mutige Besucher durften sich auch auf die Bühne wagen.  Moderator Carsten Kirchmeier mit Fabian (li.) und Axel aus dem Publikum.
Ganz mutige Besucher durften sich auch auf die Bühne wagen. Moderator Carsten Kirchmeier mit Fabian (li.) und Axel aus dem Publikum.Foto: WAZ FotoPool

Am Ende des Day of Song durfte Karaoke mit der Philharmonie gesungen werden.

Im Musiktheater spielte die Philharmonie auf und ganz Mutige durften dazu Karaoke singen. Den Schlußpunkt setzte ein 180-Stimmiger Gospelchor.

Martin Möller

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Der Südosten ist bunt
Bildgalerie
Stadtteilfest
Gigantisches Oktoberfest auf Schalke
Bildgalerie
Oktoberfest
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Gelsenkirchen von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Startschuss auf Consol
Bildgalerie
Stadtradeln
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Feuerwehr Menden
Bildgalerie
Tag der offenen Tür
Neue Miss America gekürt
Bildgalerie
Misswahl
Hüstener Tierschau 2014
Bildgalerie
Tierschau
Prinz Harry feiert 30. Geburtstag
Bildgalerie
Prominente
Küppelfest Freienohl
Bildgalerie
Premiere auf Pausenhof
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Laden verkauft Ware ohne Verpackung
Bildgalerie
Lebensmittel
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadtfest Sundern
Bildgalerie
Stadtfest
Flugplatzfest Oeventrop
Bildgalerie
Flugfest
Facebook
Kommentare
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Leser füttern Seelöwen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Military Tattoo 2014
Bildgalerie
Militärmusik
Aus dem Ressort
Bergmannsheil schult Traumateam mit einem Simulationstraining
Medizin
Mit einem Schockraum-Simulationstraining schulte das Bergmannsheil Buer alle 50 Mitarbeiter des Traumateams aus Medizin und Pflege. Ziel: Routinen zu überprüfen und die Teams mit besonderen Stresssituationen vertraut zu machen, im Dienste der Patientensicherheit.
Der Verstand sagt nein, das Herz ja
Politik
Der Schotte David Crowe lebt als Orchestermusiker seit 36 Jahren in Westfalen. Über Schottlands Unabhängigkeit darf er nicht abstimmen – wäre aber dagegen: „Es ist zu riskant.“ Der nur noch wenige Jahre währende Öl-Boom allein kann Schottlands Zukunft nicht sichern, meint der gebürtige Edinburgher.
Heike Gebhard: Eine Maut darf die Bürger nicht mehrbelasten
Politik
Eine klare Position nimmt die SPD Gelsenkirchen ein, wenn es um die Umsetzung der Mautpläne auf Bundesebene geht. Da nimmt sie auch die Bundespartei in die Pflicht, wenn sie „im Hinblick auf die Einführung einer Maut die Einhaltung des Koalitionsvertrages“ fordert.
Zoom trauert um Eisbärin Fanny
Zoo
Der Gelsenkirchener Zoo trauert um die Eisbärin Fanny. Die Seniorin in der Zoom Erlebniswelt starb im stattlichen Alter von 35 Jahren. Sprecherin Sabine Haas: „Fanny ist in der Nacht von Freitag auf Samstag friedlich eingeschlafen.“
Trickbetrüger erfolgreich auf Beutezug in Gelsenkirchen
Kriminalität
Trickbetrüger haben in Gelsenkirchen Senioren um Schmuck und Bargeld erleichtert. Die unbekannten Täter gaben sich als Mitarbeiter der Firmen Gelsenwasser oder des Energieversorgers ELE aus und verschafften sich so Zugang zu den Wohnungen der älteren Menschen.