Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 4°C
Tierrettung

Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest

13.01.2011 | 14:25 Uhr
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
Die Feuerwehr Gelsenkirchen konnte am Mittwoch ein Eichhörnchen befreien, das in einem Kanaldeckel stecken geblieben war. Während der Rettung hatte sich das Tier zwar gewehrt, nach seiner Befreiuung dürfte es aber wieder ähnliche Luftsprünge wie dieses Exemplar machen. Archivbild: dapd

Gelsenkirchen. Dramatische Rettungsaktion in Gelsenkirchen-Ückendorf: Die Berufsfeuerwehr konnte vor etwa 40 Schaulustigen ein Eichhörnchen befreien, das mit seinem Hinterteil im Belüftungsloch eines Kanaldeckels stecken geblieben war.

Das in Gelsenkirchen gerettete Eichhörnchen. Foto: Feuerwehr

Ob dieser Einsatz der Gelsenkirchener Feuerwache I Peta ebenfalls eine Auszeichnung wert ist? Die Tierschutzorganisation hatte jüngst die Feuerwehren in Hünxe und Bruckhausen ausgezeichnet , weil diese mehrere Hirsche aus dem Wasser gerettet und vom Eis eines zugefrorenen Sees geholt hatten . Die jüngste Tierrettung der Gelsenkirchener Kameraden erforderte zwar weniger Heldenmut, aber ganz viel Fingerspitzengefühl...

Am Mittwochnachmittag rückten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr um kurz vor 15 Uhr nach Ückendorf aus: Sie mussten ein Eichhörchen retten, dass in den Lüftungsöffnungen eines runden Kanaldeckels stecken geblieben war. Einsatzort: die Linksabbiegerspur der Ückendorfer Straße, Höhe Bergmannstraße.

Archivbild: Martina Dinslage

Seinen Oberkörper und die Vorderläufe hatte das Tierchen bereits durch eines der Löcher gepresst, mit dem Hinterteil war es jedoch im engen Stahlkorsett der Schachtabdeckung stecken geblieben. Der erste Versuch, den Nager vorsichtig aus dem Loch zu ziehen, scheiterte. „Das wohlgenährte Hinterteil war auch nach mehrmaligem Ziehen nicht aus der Form zu bringen“, berichtet die Feuerwehr.

„Herzerweichendes Quieken“

Deren Rettunskräfte nahmen den schweren Gullideckel komplett auf, um das Tier befreien zu können. Auszug aus dem Einsatzbericht: „Dass die Rettungsaktion nicht unbedingt unter Zustimmung des Eichhörnchens erfolgte, zeigte es den Kollegen der Feuerwache 1 durch vermehrtes Beißen und Kratzen und ein herzerweichendes Quieken.“

Geschützt mit dicken Feuerwehrhandschuhen gelang es den Wehrleuten dennoch, die einzelnen Körperteile des Eichhörchens durch das Lüftungsloch zu fädeln. Den guten Willen seiner Retter habe schnell auch das Tier in Not bemerkt, berichtet Einsatzleiter Michael Dörr. „Auf einmal war es ruhig und ließ die Rettungsaktion über sich ergehen. Es bemerkte scheinbar, dass wir ihm nur helfen wollten.“

Vor etwa 40 Schaulustigen konnten die Floriansjünger das Eichhörnchen nach 40 Minuten aus seiner Lage befreien. Es hatte sich im aussichtslosen Befreiungskampf allein auf der Linksabbiegerspur an den Hinterläufen verletzt. Darum entschied sich die Einsatzleitung, das Tier mit dem Löschfahrzeug zum Tierarzt zu transportieren. „Die Fahrt muss ihm gefallen haben“, so Dörr, „erst direkt an der Tierarztpraxis begann der flinke Klettermaxe wieder zu Quiecken. (pw/WE)

DerWesten



Kommentare
14.01.2011
15:33
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von stromer1953 | #19

Gut @ alfredo7:-))

Oder hat Antonietta jetzt einen Zwillingsbruder? :-)

14.01.2011
11:17
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von alfredo7 | #18

Nur wer ein Eichhörnchen aus dem Gulli befreit anstatt das Geschäft mit der Ware Tier durch Nachfrage weiter zu fördern, hilft Tierelend auf lange Sicht zu verringern. Wer ein Eichhörnchen aus einem Tierheim holt, gibt ihm eine neue Chance auf Glück. Gerettete Eichhörnchen bringen große Freude in ein Zuhause, weil sie Ihnen niemals vergessen, was Sie für sie getan haben

14.01.2011
09:01
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von micha75 | #17

ich bin ja echt verwundert wieviele leute hier scheinbar noh das herz am rechten fleck tragen...wer eichhörnchen mag, mag auch sicherlich kaninchen...

ein video zum thema kaninchenpelt, 40 kaninchen für eine jacke..

http://nokturnaltimes.wordpress.com/2011/01/05/die-wahrheit-uber-kaninchenpelz/

(nicht gucken ist feige.)

13.01.2011
18:19
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von Bindu | #16

Gott sei Dank gibt es noch einige normal denkende Menschen mit Herz in unserer heutigen, abgestumpften Gesellschaft voller asozialer Subjekte!

13.01.2011
18:13
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von Menschenkenner | #15

zum kotzen!

13.01.2011
18:09
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von I am anonym | #14

Eine gute Aktion. Auch mal erfreuliche Nachrichten, die nicht auf Wahrheitsgehalt oder Vollständigkeit hinterfragt werden müssen. Find ich gut,

13.01.2011
18:04
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von nosml1904 | #13

arschkorrekt von der feuerwehr!

13.01.2011
16:53
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von Dr.Seltsam | #12

Ich hoffe, es war wenigstens ein gutes, rotes, europäisches Hörnchen.
Und nicht so ein finsterer, grauer, fremdländischer Einwanderer.

13.01.2011
16:49
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von Rinderfilet77 | #11

@8 Du Öko kaufts doch eh bei Zalando, gibs zu!

13.01.2011
16:43
Eichhörnchen steckte im Gullideckel fest
von bearny67 | #10

Wie schmeckt eigentlich Eichhörnchensteak?

Aus dem Ressort
Das Rathaus Buer gehört nach US-Recht den Amerikanern
Cross-Border-Leasing
Es ist zehn, zwölf Jahre her, das standen die großen Städte wie Gelsenkirchen Schlange, um mit US-Konsortien einen besonderen Steuer-Deal einzugehen: das Cross-Border-Leasing. Die Stadt verhökerte damals nicht nur das Kanal-Netz, das ihr mittlerweile wieder gehört, sondern auch 30 Gebäude.
Gelsenkirchener Grüngürtel wird zu einer Aktivfläche
Stadtplanung
Rund um den Gelsenkirchener Kußweg bewegt sich künftig was – nämlich Jung und Alt gleichermaßen. Zum einen soll eine große Parkour-Anlage errichtet werden, auf der Jugendliche der Trendsportart frönen können, zum anderen sollen senioregerechte Geräte auf einer weiterer Fläche Ältere dazu ermuntern,...
Galeriemeile zündet die Lichter an
Galerien
Wenn an diesem Wochenende an den Adventskränzen allüberall die erste Kerze angezündet wird, dann heißt es auch auf der Ückendorfer Galeriemeile einmal mehr: „Licht an!“
Sonnenhelle Farben scheinen auf der Leinwand zu schweben
Ausstellung
Seit einigen Jahren hat sich die Sparkassenfiliale an der Nienhofstraße 1-5 in Buer erfolgreich als Forum für junge, zeitgenössische Kunst etabliert. Jetzt stellt eine Japanerin hier aus.
Der Mythos Schalke lebt auch an der Hauswand
Stadtgeschichte
Sven Hilling und Dirk Slawetzki laden in Gelsenkirchen zu einer nostalgischen Reise durch die Stadt-Historie ein. An Orten, die Geschichte geschrieben haben, werfen sie über einen Beamer historische Aufnahmen an die Wand und erläutern die Zusammenhänge. Zu der Stadttour starten alle Teilnehmer...
Umfrage
Letztes Jahr stimmte die Statik nicht, als der um einige Meter

Letztes Jahr stimmte die Statik nicht, als der um einige Meter "gewachsene" blau-weiße Kugelbaum auf dem Weihnachtsmarkt sicherheitshalber wieder abgebaut werden musste. Und dieses Jahr gibt's die nächste Panne: Trotz verstärktem Fundament geriet der Kunst-Baum in Schieflage und wurde ebenfalls direkt wieder demontiert. Wie 2013 wird er nun zunächst durch einen Naturbaum ersetzt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Schalke geht gegen Chelsea unter
Bildgalerie
Champions League
Kinder eröffnen Markt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Wenn der Bauch schmerzt
Bildgalerie
Medizinforum
Das tanzende Prinzenpaar
Bildgalerie
Karneval