Drei flüchtige Einbrecher in Gelsenkirchen gefasst

Die Gelsenkirchener Polizei hat drei Einbrecher geschnappt.
Die Gelsenkirchener Polizei hat drei Einbrecher geschnappt.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Der vierte Täter ist noch flüchtig. Die Täter hatten aus einem Sanitärfachbetriebes hochwertige Werkzeuge wie etwa Bohrmaschinen gestohlen.

Gelsenkirchen.. Dank eines hellhörigen Zeugen hat die Polizei drei Einbrecher dingfest machen können, der vierte ist noch flüchtig. Montagnacht (0.15 Uhr) waren die Täter in die Räume eines Sanitärfachbetriebes an der Königgrätzer Straße in Buer eingedrungen und hatten hochwertige Werkzeuge wie etwa Bohrmaschinen gestohlen.

Die Einbruchsgeräusche hatten den Zeugen hellhörig werden lassen. Die Einbrecher machten sich beim Eintreffen der Beamten fix aus dem Staub, aber erfolglos – drei Gelsenkirchener im Alter von 22 und 23 Jahren wurden geschnappt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an, gesucht werden weitere Zeugen.

Hinweise an die Polizei: 0209 365 8112 oder -8240.