DITIB sammelt für syrische Flüchtlinge

Das Elend und die lebensbedrohliche Lage in Syrien hat dazu geführt, dass bereits Hunderttausende aus ihrer Heimat fliehen mussten. Viele leben unter unwürdigen und katastrophalen Bedingungen. Die DITIB Gemeinde Hassel organisiert mit dem Syrischen Verein „Brücke zum Licht.“ Spendensammlungen für syrische Flüchtlinge und Bedürftige in Syrien.Benötigt werden in erster Linie Sachspenden, aber auch Erste-Hilfe-Ausrüstungen und Geldspenden für den Transport.

Gebraucht werden Nahrungsmittel wie z.B. Reis, Nudeln, Mehl, Sonnenblumenöl. Dringend benötigen die Menschen Kleidungsstücke. Besonders gefragt sind Wintersachen, für ein Überleben in der eisigen Kälte. Die Sachen können in der DITIB-Gemeinde, Am Freistuhl 14-16 in Hassel, abgegeben werden. DITIP-Mitglieder bringen die Spenden dann ins Hauptlager nach Recklinghausen. Von dort fahren Lkw in Richtung Syrien, die von Vereinsmitgliedern begleitet werden. Info: 1. Vorsitzender Cesur Özkaya, Tel. 0172-2809865