Diskutieren in entspannter Atmosphäre

Der Neujahrsempfang des Gelsenkirchener Kreisverbandes Die Linke findet am kommenden Freitag, 9. Januar, ab 19 Uhr im Werner-Goldschmidt-Salon, Wildenbruchstr. 15-17, statt. Nach Angaben der Linken bietet der Abend allen Interessierten die Gelegenheit, mit Mitgliedern des Kreisverbandes und der Ratsfraktion (im Bild der Vorsitzende Martin Gatzemeier), des Landesvorstandes und der Bundestagsfraktion über die Politik der Linken und über die Perspektiven der fortschrittlichen Bewegungen im kommenden Jahr zu diskutieren.


Als Beispiele für die aktuellen Herausforderungen nennen die Linken die zunehmende Verarmung weiter Bevölkerungskreise, die Finanzarmut der Kommunen, die rechtslastige Pegida-Bewegung, die fortschreitende Militarisierung der deutschen Außenpolitik und die aktuellen Versuche zur Einschränkung des Streikrechtes.


Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger seien eingeladen, Personen und Positionen der Linken am 9. Januar in entspannter Atmosphäre näher kennenzulernen, so die Einladung. Foto: Martin Möller