Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 6°C
Kriminalität

Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro

22.11.2011 | 15:09 Uhr
Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro
Das Diebesgut: Gestohlenes Fleisch im Wert von 100.000 Euro.

Gelsenkirchen/Bottrop.   Bei Einbrüchen in Fleischgroßhandlungen in Freudenberg, Bottrop und Dormagen hat eine Bande von fünf Arbeitslosen aus Gelsenkirchen und Bottrop Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro erbeutet. Nach mehrmonatigen Ermittlungen nahm die Polizei die Fleischdiebe jetzt fest.

Eine ungewöhnliche Diebesgeschichte hat die Ermittler der Gelsenkirchener Polizei in den vergangenen Monaten beschäftigt. In Fleischgroßhandlungen in Freudenberg, Bottrop-Grafenwald und Dormagen wurden seit August vergangenen Jahres Fleischwaren im Wert von mehr als 100.000 Euro gestohlen.

Am Montagvormittag wurden fünf tatverdächtige Männer aus Gelsenkirchen und Bottrop im Alter von 36 bis 56 Jahren festgenommen. Die Männer waren den Ermittlern unter anderem aufgefallen, weil sie trotz Arbeitslosigkeit hohe Ausgaben tätigten.

Restaurant in Gelsenkirchen soll Ware gekauft haben

Bei ihren Beutezügen hielten sie im gesamten Bundesgebiet und im benachbarten Ausland nach geeigneten Immobilien Ausschau. Den Fokus legten sie dabei auf Fleischgroßhandlungen, Gastronomie- und Hotelbetriebe mit gehobener Ausstattung und Weinhändler mit hochwertiger Ware.

Bei einem Abnehmer des Diebesgutes handelt es sich nach Polizeiangaben um einen Gelsenkirchener Restaurantbetreiber. Bei den Wohnungsdurchsuchungen der Tatverdächtigen in Gelsenkirchen, Bottrop und Berlin stellten die Beamten Teile des Diebesgutes, Einbruchswerkzeug sowie Bargeld sicher. Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer begangener Straftaten dauern an. Die Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Gelsenkirchener Grundschüler demonstrieren für Sicherheit
Mechtenbergschule
Es ist immer das selbe Bild zu den selben Zeiten: Eltern fahren widerrechtlich bis auf den Fußweg, um ihre Kinder zur Schule zu bringen. Beim Abholen...
Energiespar-Prämien in Gelsenkirchen an Helfer gespendet
Energiesparen
Mitarbeiter in städtischen Liegenschaften in Gelsenkirchen gehen mit Ressourcen sorgsam um und senken so die Kosten für Wasser, Strom und Energie.
Rote Karte bei Ratssitzung für WIN-Stadtverordneten
Politik
Zum ersten Mal in zehn Jahren ergriff OB Frank Baranowski im Rat eine drastische Ordnungsmaßnahme: Er verwies den WIN-Stadtverordneten Ali-Riza Akyol...
Gelsenwasser präsentiert für 2014 ein „robustes Ergebnis“
Wirtschaft
Der Konzernumsatz brach um 273,8 auf 902 Millionen Euro ein. Der Rückgang traf Gelsenwasser nicht in der Substanz. Der Jahresüberschuss stieg dennoch...
Duo bedroht 18-jährige Kioskverkäuferin in Gelsenkirchen
Überfall
Mit einer Schusswaffe bewaffnet haben zwei Männer ein Kiosk an der Mechtenbergstraße in Gelsenkirchen überfallen und Geld geraubt.
Fotos und Videos
article
6097338
Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro
Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/diebe-erbeuten-fleischwaren-im-wert-von-100-000-euro-id6097338.html
2011-11-22 15:09
Fleischwaren,Diebstahl,Bottrop,Gelsenkirchen,Diebesbande,Polizei,Kriminalität
Gelsenkirchen