Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 3°C
Kriminalität

Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro

22.11.2011 | 15:09 Uhr
Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro
Das Diebesgut: Gestohlenes Fleisch im Wert von 100.000 Euro.

Gelsenkirchen/Bottrop.   Bei Einbrüchen in Fleischgroßhandlungen in Freudenberg, Bottrop und Dormagen hat eine Bande von fünf Arbeitslosen aus Gelsenkirchen und Bottrop Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro erbeutet. Nach mehrmonatigen Ermittlungen nahm die Polizei die Fleischdiebe jetzt fest.

Eine ungewöhnliche Diebesgeschichte hat die Ermittler der Gelsenkirchener Polizei in den vergangenen Monaten beschäftigt. In Fleischgroßhandlungen in Freudenberg, Bottrop-Grafenwald und Dormagen wurden seit August vergangenen Jahres Fleischwaren im Wert von mehr als 100.000 Euro gestohlen.

Am Montagvormittag wurden fünf tatverdächtige Männer aus Gelsenkirchen und Bottrop im Alter von 36 bis 56 Jahren festgenommen. Die Männer waren den Ermittlern unter anderem aufgefallen, weil sie trotz Arbeitslosigkeit hohe Ausgaben tätigten.

Restaurant in Gelsenkirchen soll Ware gekauft haben

Bei ihren Beutezügen hielten sie im gesamten Bundesgebiet und im benachbarten Ausland nach geeigneten Immobilien Ausschau. Den Fokus legten sie dabei auf Fleischgroßhandlungen, Gastronomie- und Hotelbetriebe mit gehobener Ausstattung und Weinhändler mit hochwertiger Ware.

Bei einem Abnehmer des Diebesgutes handelt es sich nach Polizeiangaben um einen Gelsenkirchener Restaurantbetreiber. Bei den Wohnungsdurchsuchungen der Tatverdächtigen in Gelsenkirchen, Bottrop und Berlin stellten die Beamten Teile des Diebesgutes, Einbruchswerkzeug sowie Bargeld sicher. Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer begangener Straftaten dauern an. Die Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Tiemeyer schreibt auch in Gelsenkirchen gute Zahlen
Wirtschaft
Automobilhandelsgruppe verzeichnet eine Umsatzsteigerung von rund 18 Prozent. Unternehmen verkaufte mehr als 18 000 Fahrzeuge.
„Konfetti im Kopf“ wird in Gelsenkirchen sichtbar
Fotografie
Seit zehn Jahren begleitet der Hamburger Fotograf Michael Hagedorn Menschen mit Demenz. „Bildsprachen“ zeigt seine Porträts
Schulstandort Bochumer Straße wird ausgebaut
Schulpolitik
Weiterbildungskolleg und Abendrealschule sollen zum 1. August 2016 komplett an die Gesamtschule Ückendorf wechseln.
Ein Gelsenkirchener Berufskolleg macht dicht
Bildung
Immer weniger Schüler besuchen die Gelsenkirchener Berufsschulen. Jetzt wird zusammengelegt. Augusta- und Grimmstraße müssen dran glauben.
Stadt Gelsenkirchen schließt Problemhaus in Rotthausen
Schrottimmobilien
Die Stadt Gelsenkirchen bleibt ihrer Linie treu und schließt heruntergekommene Wohnhäuser kompromisslos. Am Mittwoch traf es das Gebäude Wembkenstraße...
Fotos und Videos
Circus-Ehe ist perfekt
Bildgalerie
Hochzeit
Schalke geht beim BVB unter
Bildgalerie
Revierderby
Schalke verspielt Führung
Bildgalerie
S04
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
article
6097338
Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro
Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/diebe-erbeuten-fleischwaren-im-wert-von-100-000-euro-id6097338.html
2011-11-22 15:09
Fleischwaren,Diebstahl,Bottrop,Gelsenkirchen,Diebesbande,Polizei,Kriminalität
Gelsenkirchen