Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 10°C
Kriminalität

Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro

22.11.2011 | 15:09 Uhr
Diebe erbeuten Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro
Das Diebesgut: Gestohlenes Fleisch im Wert von 100.000 Euro.

Gelsenkirchen/Bottrop.   Bei Einbrüchen in Fleischgroßhandlungen in Freudenberg, Bottrop und Dormagen hat eine Bande von fünf Arbeitslosen aus Gelsenkirchen und Bottrop Fleischwaren im Wert von 100.000 Euro erbeutet. Nach mehrmonatigen Ermittlungen nahm die Polizei die Fleischdiebe jetzt fest.

Eine ungewöhnliche Diebesgeschichte hat die Ermittler der Gelsenkirchener Polizei in den vergangenen Monaten beschäftigt. In Fleischgroßhandlungen in Freudenberg, Bottrop-Grafenwald und Dormagen wurden seit August vergangenen Jahres Fleischwaren im Wert von mehr als 100.000 Euro gestohlen.

Am Montagvormittag wurden fünf tatverdächtige Männer aus Gelsenkirchen und Bottrop im Alter von 36 bis 56 Jahren festgenommen. Die Männer waren den Ermittlern unter anderem aufgefallen, weil sie trotz Arbeitslosigkeit hohe Ausgaben tätigten.

Restaurant in Gelsenkirchen soll Ware gekauft haben

Bei ihren Beutezügen hielten sie im gesamten Bundesgebiet und im benachbarten Ausland nach geeigneten Immobilien Ausschau. Den Fokus legten sie dabei auf Fleischgroßhandlungen, Gastronomie- und Hotelbetriebe mit gehobener Ausstattung und Weinhändler mit hochwertiger Ware.

Bei einem Abnehmer des Diebesgutes handelt es sich nach Polizeiangaben um einen Gelsenkirchener Restaurantbetreiber. Bei den Wohnungsdurchsuchungen der Tatverdächtigen in Gelsenkirchen, Bottrop und Berlin stellten die Beamten Teile des Diebesgutes, Einbruchswerkzeug sowie Bargeld sicher. Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer begangener Straftaten dauern an. Die Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.



Kommentare
Aus dem Ressort
Gelsenkirchen dient als Anschauungsobjekt für Chinesen
Wirtschaft
Eine Delegation aus der nordostchinesischen Industriestadt Benxi besuchte Donnerstag Gelsenkirchen. Die Besucher interessierten sich für Umwelt-Technik und den Strukturwandel. Ein möglicher Gegenbesuch im nächsten Frühjahr wurde bereits besprochen.
Suche nach neuer Ausstellungsfläche für die Flora
Ausschuss
Die Kulturverwaltung ist auf der Suche nach einem neuen Raumkonzept für den Kulturraum Flora an der Florastraße. Das bestätigte Kulturamtsleiter Dr. Volker Bandelow im jüngsten Kulturausschuss im Kunstmuseum.
Marienhospital Gelsenkirchen informiert über Schulterschmerz
Gesundheit
Das Marienhospital Gelsenkirchen informiert Patienten, Betroffene und Interessierte am Samstag, 25. Oktober, über Schulter- und Nackenschmerzen sowie deren Ursachen. Veranstaltungsort ist der Plenarsaal des Ückendorfer Wissenschaftsparks, Munscheidstraße 14. Beginn: 9.30 Uhr.
Gelsenkirchener sitzt nach Attacke mit Schlagstock in U-Haft
U-Haft
Ein 23-jähriger Gelsenkirchener sitzt seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Er hatte in der Nacht zuvor einen 28-jährigen Mann in Gelsenkirchen-Hassel auf der Bußmannstraße mit einem Teleskopschlagstock am Kopf verletzt. Der mutmaßliche Täter ist polizeibekannt und war nur auf Bewährung frei.
Im Marienhospital ging es um Gesundheit und Ernährung
WAZ-Medizinforum
Von Allergien über Adipositas bis zu Diäten: Vier Experten des Marienhospitals Ückendorf informierten über gesunde Lebensführung und Krankheiten durch schlechte Ernährung. Übergewicht „ist die Seuche der westlichen Welt“, stellten sie fest – und zeigten auf, was man dagegen tuen kann..
Umfrage

Geht es nach dem Willen der nordrhein-westfälischen Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK), dann sollen langjährige Empfänger von Hartz IV, die kaum noch Aussicht auf Rückkehr auf einen regulären Arbeitsplatz haben, als „Assistenten“ in Schulen, Kitas sowie Alt- und Pflegeheimen eingesetzt werden. Im Gegenzug werden ihre Sozialleistungen aufgestockt und künftig als „Gehalt“ gezahlt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Erster Heimsieg für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke 04