Die Beginner im Süden, Oli P. im Norden

Oliver Petszokat alias Oli P. kehrt wenige Wochen nach seinem ersten DJ-Auftrag im LON nach „Bür“ zurück.
Oliver Petszokat alias Oli P. kehrt wenige Wochen nach seinem ersten DJ-Auftrag im LON nach „Bür“ zurück.
Foto: IKZ
Was wir bereits wissen
Denyo und DJ Mad treten im V-Danceclub als Beginner Sound System gegen den GE-Rapper Weekend und seine Mannen an. Oli P. adelt als DJ den dritten Geburtstag der Buerschen Trashnacht im Lokal ohne Namen.

Gelsenkirchen.. Am Weekend macht’s mal wieder Bang Bang. Eine Woche nachdem die Disco Boys im V-Danceclub zum Tanz aufspielten, laden Ben Küstner und Florian Beisenbusch für Freitag in die Discothek an der Grothus­straße 42 ein. Und dort trifft David auf Goliath. Naja, das ist ein bisschen übertrieben, denn Rapper Weekend in der einen Ecke des Rings bei Runde 2 von Gelsen City Battle Raps ist beileibe nicht mehr klein und sein Gegner nicht mehr sooo groß. Der Wort-Akrobat aus Gelsenkirchen tourt mit seinen Mannen längst durchs ganze Bundesgebiet.

Und eben mit jenem Weekend Sound System steht Christoph Wiegand am Freitag im V-Danceclub einem der ganz großen Acts der deutschen Rap-Welle in den 90ern gegenüber: Nämlich dem Beginner Sound System. Es kommt also zum Kampf der Systeme. Beginner-Rapper Denyo hat via Facebook dem Gelsen-Homie von Bang Bang „Elsen“ schon den Rap-Krieg erklärt. Denyo will auch ein bisschen Platten auflegen, den Großteil wird er aber wohl seinem DJ Mad überlassen. Jan Delay, der damals der dritte Beginner im absoluten Trio war, ist nicht Bestandteil des Hamburger Sound Systems. Vor und nach dem Spektakel sorgen DJ Cheddar und DJ Sahdeeq für „100 % Hip Hop - No R’n’B“. Tickets kosten im Vorverkauf (Café Arminstraße oder www.bangbanggelsen.com) 8, an der Abendkasse 10 Euro. Los geht’s um 22 Uhr.

Der Geist von Frank Zappa

Im Kulturraum Flora hält am Samstag der Geist von Frank Zappa Einzug. Die 2011 gegründete Tribute-Band Dangerous Kitchen – die auch während des Musikfestivals Zappanale im August in Bad Doberau eingeladen worden ist – huldigt dem 1993 gestorbenen Enfant terrible. Natürlich haben sie den Überhit „Bobby Brown“ im Gepäck. Mehr als 60 Platten veröffentlichte der Kalifornier, der Rock, Modern Jazz, Doo Wop und Avantgarde mit Leichtigkeit unter einen Hut brachte. Dangerous Kitchen treten in der Flora mit drei Bläsern, der Rockbandbesetzung plus Marimba und Vibrafon an. Karten kosten 12, ermäßigt 9 Euro. Um 20 Uhr geht’s ab.

In der Alten Hütte steht zu Beginn des Wochenendes der Hütten-Friday auf der Agenda. Wie üblich geht’s an der Middelicher Straße 187 in Resse um 19 Uhr los. An der Tür werden 5 Euro fällig. Am Samstag dann Euro-Party: Alle Getränke der Sonderkarte kosten 1 Euro. Beginn und Eintritt wie Freitag.

Oli P. kommt als DJ

Buer pur: Das Lokal ohne Namen scheint es Oli P. angetan zu haben. Jedenfalls hat der Grönemeyer-Kopierer („Flugzeuge im Bauch“) via Facebook sichtlich übermüdet seiner Vorfreude über seine Rückkehr nach „Bür“ Ausdruck verliehen. Nur wenige Wochen nach nach seinem letzten Gastspiel an der Hagenstraße 56 kommt er am Samstag als DJ zur 3-Jahresfeier der Buerschen Trashnacht zurück. Die startet um 22 Uhr und verspricht wieder Musikverbrechen der letzten Jahrzehnte. Mr. Markus ist auch am Start.